DTM: Marco Wittmann gewinnt in Zandvoort
teilenE-MailKommentare

BMW-Pilot Marco Wittmann gewinnt nach einem harten Duell das zweite DTM-Rennen in Zandvoort. Rene Rast muss seine Gesamtführung gleich wieder abgeben.

Meister Marco Wittmann hat seinen ersten Saisonsieg in der DTM gefeiert und darf sich nun sogar Hoffnung auf den erneuten Titelgewinn machen.

Der BMW-Pilot gewann den abschließenden Lauf am Sonntag in Zandvoort vor dem Audi-Duo Mike Rockenfeller und Loic Duval (Frankreich). Mattias Ekström (Schweden/Audi) übernahm mit seinem vierten Platz zudem wieder die Führung im Gesamtklassement.

Dort hat er mit 125 Punkten nun sieben Zähler Vorsprung auf Wittmann (118). Auch Ex-Champion Rockenfeller ist mit nun 103 Zählern wieder ein Kandidat auf den Gesamtsieg. Enttäuschend verlief das Wochenende für den Mitfavoriten René Rast. Am Samstag hatte der Audi-Pilot als Neunter zwei Punkte geholt, am Sonntag schied Rast mit einem Schaden an der Aufhängung äußerst unglücklich aus und liegt mit 114 Punkten auf Gesamtrang drei.

Glock bringt sich selbst um den Lohn

Der frühere Formel-1-Pilot Timo Glock (BMW) brachte sich zudem selbst um eine gute Ausgangsposition im Saisonendspurt. Der 35-Jährige gewann zunächst überraschend das Rennen am Samstag, im Qualifying am Sonntag bremste er in der Hitze des Wettbewerbs jedoch absichtlich einen Kontrahenten aus und wurde für das Rennen ans Ende des Feldes versetzt. Als Achter holte er noch vier Punkte und liegt bei 102 Zählern.

Auch für Mercedes lief es am ersten Rennwochenende nach der Ausstiegsankündigung nicht nach Plan. Titelkandidat Lucas Auer (Österreich) schied am Sonntag aus und blieb wie schon am Samstag ohne Punkte. Bester Stern-Pilot im zweiten Rennen war noch Routinier Gary Paffett (Großbritannien) als Sechster.

Vor rund vier Wochen hatte Mercedes angekündigt, die DTM zum Ende der Saison 2018 zu verlassen. Seither scheint die Zukunft der Serie über die kommende Saison hinaus fraglich. In diesem Jahr stehen noch drei Stationen mit insgesamt sechs Rennen auf dem Programm.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image