vergrößernverkleinern
Vor 25 Jahren waren Klaus Ludwig und Johnny Cecotto Kontrahenten in der DTM
Vor 25 Jahren waren Klaus Ludwig und Johnny Cecotto Kontrahenten in der DTM © ITR
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Klaus Ludwig gegen Johnny Cecotto - Der legendäre Zweikampf der Rennlegenden wurde 25 Jahre später auf der Nordschleife neu aufgelegt

©

Im Juni 1993 wurde auf dem berühmten Nürburgring ein Kapitel beendet, von dem vor allem ältere DTM-Fans heute noch schwärmen: Die beiden letzten DTM-Rennen auf der legendären Nordschleife mit dem atemberaubenden Zweikampf Klaus Ludwig (Mercedes) vs. Johnny Cecotto (BMW).

25 Jahre danach trafen die beiden Protagonisten am heutigen Mittwoch erneut aufeinander. Tatort wie damals die Nordschleife. In einem von der DTM-Dachorganisation ITR initiierten Film ist das spektakuläre Duell der beiden Rivalen noch einmal nachgestellt worden.

Anzeige

Zu sehen ist der Beitrag am morgigen Donnerstag (7. September) im Morgenmagazin der ARD um 5:50, 6:50 und 7:50 Uhr. Wer so früh noch nicht auf den Beinen ist, kann sich den Film alternativ auch auf 'sportschau.de' anschauen.

"Tourenwagen-König" Ludwig siegte damals in beiden Läufen, die im Rahmenprogramm des 24-Stunden-Rennens über die Bühne gingen, mit dem hauchdünnen Vorsprung von 0,18 beziehungsweise 0,37 Sekunden vor Cecotto. Ludwigs Markenkollegen Keke Rosberg, Bernd Schneider und Kurt Thiim hatten jeweils auf den Plätzen drei bis fünf das Nachsehen.

Mit dem Doppelsieg auf seiner Hausstrecke in der Eifel übernahm Klaus Ludwig auch die Tabellenführung. Knapp vier Monate später sorgte der Mercedes-Neuzugang in Hockenheim im 2.5 Evo 2 - der von einem 373 PS-starken AMG-Motor angetrieben wurde - für den ersten Titelgewinn der Stuttgarter.

© Motorsport-Total.com

Nächste Artikel
previous article imagenext article image