vergrößernverkleinern
Die DTM-"Klasse" von 2019
Die DTM-"Klasse" von 2019 © DTM
Lesedauer: 7 Minuten
teilenE-MailKommentare

DTM-Saisonstart mit Porsche Carrera Cup Deutschland und Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup sowie das 6-Stunden-Rennen der FIA WEC in Spa live und in Highlights

Vollgas-Wochenende auf SPORT1: Die DTM startet auf dem Hockenheimring mit dem Porsche Carrera Cup Deutschland und dem Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup in die neue Saison. Außerdem geht im belgischen Spa das 6-Stunden-Rennen der FIA WEC über die Bühne. SPORT1 ist bei den Motorsport-Events mittendrin und berichtet von allen Serien live oder in Highlights auf seinen Plattformen.

Allein im Free-TV stehen somit am Samstag und Sonntag rund neun Stunden Motorsport auf dem Programm. Die Übertragungen aus Spa begleiten Moderator Eric Engesser und Kommentator Peter Kohl, am Hockenheimring sind parallel Moderatorin Sarah Valentina und Kommentator Christian Glück im Einsatz.

Anzeige

Actionreicher DTM-Auftakt vorprogrammiert

In dieser Saison hat die DTM viele Neuerungen zu bieten. Die wichtigste ist, dass der britische Luxus-Sportwagenhersteller Aston Martin den Platz von Mercedes eingenommen hat und sich damit ab sofort mit den beiden verbliebenen deutschen Premium-Herstellern Audi und BMW einen Dreikampf liefert.

Zudem darf man auf die neuen Hightech-Tourenwagen gespannt sein, die noch nicht rennerprobt sind. Zusammen mit den herstellerinternen Duellen der Piloten um die Vormachtstellung im Team ist daher auf dem Hockenheimring mit einem actionreichen Saisonstart zu rechnen.

SPORT1 begleitet die komplette DTM-Saison mit tagesaktuellen halbstündigen Highlight-Zusammenfassungen von jedem Rennwochenende im Free-TV. Die erste Ausgabe vom Auftakt-Wochenende mit den beiden Rennen in Hockenheim ist am Sonntag ab 22:00 Uhr zu sehen, dazu gibt es Videos auf SPORT1.de und in den SPORT1 Apps.

Start in die Jubiläumssaison für den Porsche Carrera Cup Deutschland

Der Porsche Carrera Cup Deutschland feiert in diesem Jahr seine 30. Auflage. In seiner Jubiläumssaison ist der traditionsreiche Markenpokal, der bereits seit 1990 ausgetragen wird, an sechs von acht Rennwochenenden im Rahmen des ADAC GT-Masters unterwegs. Der Saisonstart findet aber gemeinsam mit der DTM in Hockenheim statt.

Wie gewohnt werden pro Wochenende zwei Rennen absolviert, dabei gehen ambitionierte Nachwuchspiloten, talentierte Amateure und erfahrene Profis in technisch identischen Fahrzeugen vom Typ des 485 PS starken Porsche 911 GT3 Cup auf die Strecke. SPORT1 überträgt den Porsche Carrera Cup Deutschland bereits seit 2010 durchgängig im Free-TV und ist auch in diesem Jahr mittendrin.

Bevor es auf dem Hockenheimring zur Sache geht, zeigt SPORT1 am Samstag ab 14:35 Uhr ein Magazin mit einem Rückblick auf die 30-jährige Erfolgsgeschichte des Porsche Carrera Cup Deutschland. Das erste Rennen der Saison wird dann live ab 15:05 Uhr im Free-TV übertragen.

Das zweite Rennen ist am Sonntag ab 11:25 Uhr live auf SPORT1+ und im Livestream auf SPORT1.de sowie ab 23:30 Uhr in Highlights auf SPORT1 zu sehen. Abgerundet wird die Berichterstattung mit dem Magazin, das am Samstag, 11. Mai, ab 11:00 Uhr auf SPORT1 das Auftaktwochenende Revue passieren lässt.

Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup bereichert auch diesmal das Rahmenprogramm der DTM

Nach der erfolgreichen Premiere im Vorjahr geht der Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup in seine zweite Saison. Ein Großteil der insgesamt sieben Wochenenden mit jeweils zwei Rennen wird im Rahmen der DTM ausgetragen, so auch der Saisonstart und das Saisonfinale auf dem Hockenheimring. Beim attraktiven GT4-Markenpokal gehen professionelle Piloten, hoffnungsvolle Nachwuchstalente und ambitionierte Gentleman-Fahrer in baugleichen Audi R8 LMS GT4 auf die Strecke.

Ein Rennwagen davon ist im eSPORTS1 Design unterwegs, da der neue eSports-Sender von SPORT1 auch über die Sim Racing Serie Audi Sport Seyffarth R8 LMS eCup berichtet. SPORT1 begleitet die komplette Saison des Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup 2019 mit einem Highlight-Magazin pro Rennwochenende im Free-TV, die erste Ausgabe wird am kommenden Sonntag ab 22:30 Uhr ausgestrahlt. Dazu gibt es das 1. Rennen am Samstag ab 17:10 Uhr und das 2. Rennen am Sonntag ab 15:15 Uhr im Livestream auf SPORT1.de zu sehen.

"Super Season" der Langstrecken-WM auf der Zielgeraden, Alonso will WM-Titel zum Abschied

Die Saison der FIA World Endurance Championship (WEC) neigt sich dem Ende entgegen: Das anstehende 6-Stunden-Rennen in Spa ist bereits die letzte Station vor dem Finale Mitte Juni in Le Mans. Auf der belgischen Kultstrecke will Porsche in den GT-Klassen wieder überzeugen. Aktuell liegen die Weissacher in der Herstellerwertung mit 100 Punkten in Führung.

In der LMP1-Klasse steht Fernando Alonso im Fokus, nachdem der Spanier seinen Abschied aus der Langstrecken-WM zum Saisonende angekündigt hat. "Ich werde irgendwann in der Zukunft zurückkommen, denn ich mag die Atmosphäre hier und die Rennen" schwärmt der Spanier im SPORT1 Exklusiv-Interview von der FIA WEC, die er natürlich am liebsten mit dem WM-Titel verlassen würde: "Es wäre sicherlich ein tolles Gefühl. Wenn ich zwischen Le Mans und der Weltmeisterschaft wählen müsste, würde ich wahrscheinlich die Weltmeisterschaft wählen, da ich Le Mans bereits gewonnen habe."

Und die WM-Aussichten für Alonso sind gut, denn er liegt in der Gesamtwertung mit seinem Toyota-Team aktuell 15 Punkte vor dem Schwesterauto. SPORT1 überträgt den Start der 6h von Spa am morgigen Samstag live ab 13:25 Uhr im Free-TV, dazu wird das Rennen live ab 16:05 Uhr bis zur Zielflagge gezeigt. Außerdem ist das komplette Langstreckenrennen ab 13:00 Uhr im kostenlosen Livestream auf SPORT1.de abrufbar.

Vom Circuit de Spa-Francorchamps meldet sich am Sonntag ab 23:00 Uhr auf SPORT1 auch Moderator Eric Engesser mit einer neuen Ausgabe des "Porsche GT Magazins". Auf die Zuschauer wartet ein kompakter Überblick zu zahlreichen hochkarätigen Rennserien rund um den Globus, in denen der Premium-Hersteller am Start ist.

Die kommenden Motorsport-Sendezeiten auf den SPORT1 Plattformen im Überblick:

Samstag, 04. MaiFIA WEC6h von SPA / BEL13:00 Uhr live auf SPORT1.de,13:25 Uhr live auf SPORT116:05 Uhr Live-Einstieg auf SPORT1Moderator: Eric EngesserKommentator: Peter Kohl

Porsche Carrera Cup - Magazin30 Jahre Porsche Carrera Cup14:35 Uhr auf SPORT1

Porsche Carrera Cup - Rennen1. Rennen, Hockenheim15:05 Uhr live auf SPORT1 und SPORT1.deModeratorin: Sarah ValentinaKommentator: Christian Glück

Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup1. Rennen, Oschersleben17:10 Uhr live auf SPORT1.deKommentator: Christian Glück

Sonntag, 05. MaiPorsche Carrera Cup - Rennen1. Rennen, Hockenheim10:45 Uhr zeitversetzt auf SPORT1+Moderatorin: Sarah ValentinaKommentator: Christian Glück

Porsche Carrera Cup - Magazin30 Jahre Porsche Carrera Cup12:15 Uhr auf SPORT1+

Porsche Carrera Cup - Rennen2. Rennen, Hockenheim11:25 Uhr live auf SPORT1+ und SPORT1.de23:30 Uhr Highlights auf SPORT1Moderatorin: Sarah ValentinaKommentator: Christian Glück

Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup2. Rennen, Hockenheim15:15 Uhr live auf SPORT1.deKommentator: Christian Glück

DTMHighlights Hockenheim22:00 Uhr auf SPORT1Moderatorin: Sarah ValentinaKommentator: Christian Glück

Audi Sport Seyffarth R8 LMS CupHighlights Hockenheim22:30 Uhr auf SPORT1Moderatorin: Sarah ValentinaKommentator: Christian Glück

Porsche GT Magazin23:00 Uhr auf SPORT1Moderator: Eric EngesserKommentator: Peter Kohl

Montag, 06. MaiFIA WEC6h von SPA / BEL08:25 Uhr zeitversetzt auf SPORT1+Moderator: Eric EngesserKommentator: Peter Kohl

DTMHighlights Hockenheim00:15 Uhr auf SPORT1+Moderatorin: Sarah ValentinaKommentator: Christian Glück

Montag, 08. MaiPorsche GT Magazin08:00 Uhr auf SPORT1+Moderator: Eric EngesserKommentator: Peter Kohl

Samstag, 11. MaiPorsche Carrera Cup - MagazinHighlights Hockenheim11:00 Uhr auf SPORT122:35 Uhr auf SPORT1+

© Motorsport-Total.com

Nächste Artikel
previous article imagenext article image