vergrößernverkleinern
F1 Grand Prix of Japan - Practice
F1 Grand Prix of Japan - Practice © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der 24 Jahre alte Brite Jolyon Palmer wird bei Lotus vom Testfahrer zum Stammpiloten befördert. Er ersetzt Romain Grosjean und setzt eine Familientradition fort.

Jolyon Palmer wird in der nächsten Saison zusammen mit Pastor Maldonado für Lotus fahren.

Das gab der Formel-1-Rennstall am Rande des Großen Preises der USA in Austin bekannt.

Der 24-jährige Brite, der von 2011 bis 2014 in der GP2 fuhr, wird damit vom Testfahrer zum Stammpiloten befördert und tritt die Nachfolge von Romain Grosjean an.

Anzeige

Der Franzose hatte vor einigen Wochen seinen Wechsel zur neuen Saison zum neuen amerikanischen Rennstall Haas F1 bekanntgegeben.

"Das fühlt sich unglaublich an", sagte Palmer nach seiner Verpflichtung: "Es war wie eine lange Reise und ich bin so froh, als Stammfahrer für das nächste Jahr bestätigt worden zu sein."

Sein Vater Jonathan Palmer war ebenfalls Formel-1-Pilot.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image