vergrößernverkleinern
Nico Rosberg gewann 2016 den Großen Preis von Russland
Nico Rosberg gewann 2016 den Großen Preis von Russland © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Formel 1 wird noch mindestens bis zum Jahr 2025 in Russland Station machen.

Der ursprünglich bis 2021 laufende Vertrag wurde um vier weitere Jahre verlängert. Das bestätigten die Veranstalter der französischen Nachrichtenagentur AFP am Dienstag. Der Große Preis von Russland wird seit 2014 im Schwarzmeerort Sotschi ausgetragen und soll weiter in der Olympiastadt durchgeführt werden.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image