vergrößernverkleinern
Lewis Hamilton schrammte an einem heftigen Unfall vorbei
Lewis Hamilton schrammte an einem heftigen Unfall vorbei © Imago
teilenE-MailKommentare

Lewis Hamilton vermeidet in Bahrain eine Kollision mit Personen in der Boxengasse nur sehr knapp. Über den Boxenfunk bringt er seinen Ärger zum Ausdruck.

Schrecksekunde für Lewis Hamilton in Bahrain!

Nach dem dritten freien Training (Rennen, So. ab 17.10 Uhr im LIVETICKER) zum Wüsten-Grand-Prix wäre der Mercedes-Pilot in der Boxengasse beinahe mit Personen kollidiert, die sich dort aufgehalten hatten. (DATENCENTER: WM-Kalender)

"Ich hatte noch einen ziemlichen Speed drauf. Ich hätte sie alle umbringen können", ärgerte sich der Weltmeister über Funk über eine Gruppe von FIA-Verantwortlichen und Force-India-Mitarbeitern, die sich am Rand der Boxengasse aufhielten.

Der Brite ist nicht der einzige Pilot, der sich über die mangelhaften Sicherheitsvorkehrungen in der Boxengasse bei Grands Prix beschwert.

Auch Kimi Räikkönen hatte in der Vergangenheit schon moniert, dass sich Fotografen vor den Garagen der Teams in große Gefahr bringen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image