Die Aufreger beim Ungarn-GP
teilenE-MailKommentare

Peter Kohl beleuchtet in seiner SPORT1-Kolumne die Geschehnisse in Budapest. Er bewertet die Hierarchie bei Mercedes und kritisiert Red Bull. Die Tops und Flops.

Die Tops und Flops des Ungarn-GP von Peter Kohl zum Durchklicken:

Der Große Preis von Ungarn hat reichlich Brisanz geboten. Peter Kohl beleuchtet in seiner SPORT1-Kolumne die Geschehnisse in Budapest.

Lobende Worte findet Kohl für Weltmeister Lewis Hamilton, wenngleich dieser froh sein könne, keinen Fernando Alonso oder Max Verstappen als Teamkollege bei Mercedes zu haben.

Bei Ferraris Leistung hat er gemischte Gefühle, ein eindeutiger Flop ist für ihn dagegen der Umgang von Red Bull mit Motorenpartner Renault. Aber auch die Franzosen kriegen ihr Fett weg.

SPORT1 sind die Tops und Flops von Peter Kohl.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image