Doppel-Weltmeister Alonso macht Schluss
teilenE-MailKommentare

Fernando Alonso erklärt am Dienstag seinen Rücktritt aus der Formel 1. Der Schritt des Spaniers lässt die Sportwelt nicht kalt. SPORT1 zeigt die Reaktionen.

Fernando Alonso hat am Dienstag mit seinem angekündigten Formel-1-Rücktritt für ein kleines Beben gesorgt.

Viele Wegbegleiter äußerten sich anschließend in den sozialen Medien und verneigten sich vor dem Spanier.

Nico Hülkenberg (Fahrer Renault): "Ich wünsche dir alles Gute für die Zukunft"

Romain Grosjean (Fahrer Haas): "Es war ein Privilig und ein Ehre, dein Freund und Teamkollege zu sein und in der Formel 1 gegen dich zu fahren. Ich werde dich am Ende der Saison vermissen."

Sergio Perez (Fahrer Force India): "Was für eine Freude, mit dir diese Jahre auf der Piste zu verbringen! Du bist großartig, Fer! Allen erdenklichen Erfolg für die nächste Phase deines Lebens."

Renault (F1-Team): "Es wird nicht das Gleiche sein in 2019 ohne dich, aber was für ein großartiger Grund, um in den Archiven zu stöbern. Danke für die Erinnerungen."

Felipe Massa (Ex-F1-Fahrer): "Herzlichen Glückwunsch, Fernando Alonso! Sei glücklich und genieße deine nächste Herausforderung. Für mich warst du einer der besten Fahrer des Planeten. Pass auf dich auf, Gott segne dich."

Stoffel Vandoorne (Teamkollege McLaren): "Fernando, alles Gute für die Zukunft. Es war eine Freude, mit dir in einem Team zu fahren."

Carlos Sainz Jr. (Fahrer Renault): Wir werden dich sehr vermissen, Fernando. Meine Leidenschaft für den Sport hat dank dir begonnen. Ich kann mich glücklich schätzen, dass ich vier Jahre in der Formel 1 mit einem der Besten aller Zeiten teilen konnte."

Jean Todt (FIA-Präsident): "Lieber Fernando, viel Respekt für diese mutige Entscheidung. Nach zwei Weltmeister-Titeln in der Formel 1 bin ich mir sicher, dass mehr Titel in anderen Motorsport-Klassen dazu kommen."

https://twitter.com/JeanTodt/status/1029420273928417281

Alex Wurz (Ex-Formel-1-Fahrer): "Danke, mein Freund, dass du so ein wichtiger Teil der Formel 1 in den letzten zwei Jahrzehnten warst. Die Formel 1 wird dich vermissen, aber die Racing-Welt kann sich glücklich schätzen, dass du ihr mit deinem Talent und deiner Entschlossenheit erhalten bleibst. Es war eine Ehre, mit dir zu arbeiten."

Die Karriere von Fernando Alonso in Bildern:

Nächste Artikel
previous article imagenext article image