vergrößernverkleinern
Max Verstappen (r.) und Lewis Hamilton wollen beim Rennen in Abu Dhabi die Pole Position
Max Verstappen (r.) und Lewis Hamilton wollen beim Rennen in Abu Dhabi die Pole Position © Getty Images
teilenE-MailKommentare

München - In Abu Dhabi steigt am Wochenende das letzte Formel-1-Rennen der Saison. Auf dem spektakulären Stadtkurs ist das Überholen schwer, umso wichtiger ist die Pole.

Die Formel-1-Saison ist in ihren letzten Zügen. Am Wochenende steigt in Abu Dhabi das letzte Rennen der Saison. Der spektakuläre Stadtkurs bildet den krönenden Abschluss. Wer schnappt sich den letzten Sieg? (Formel 1: Das Qualifying von Abu Dhabi, ab 14 Uhr im LIVETICKER)

Lewis Hamilton hat sich bereits zum Weltmeister gekrönt, auch die Konstrukteurs-WM wurde vorzeitig entschieden. Mercedes durfte sich abermals über den Titel freuen. Auch wenn es in Abu Dhabi keine Titel mehr zu verteilen gibt, Fahrer und Fans freuen sich auf ein Wochenende voller Renn-Action.

Einer der heißeste Anwärter auf die Pole Position auf dem Yas Marina Circuit ist Max Verstappen. Der Niederländer in Diensten von Red Bull zeigte bereits am Freitag eine bärenstarke Performance. Überhaupt überzeugten die Red Bull mit ihren schnellen Boliden. Im ersten Training nahm "Mad Max" der Konkurrenz weit mehr als eine Sekunde ab.

Vettel deutlich zu langsam

Nun will der 21-Jährige auch das Qualifying dominieren und sich die auf einem Stadtkurs so wichtige Pole Position sichern. Dass der Startplatz in Reihe eins besonders wichtig ist, zeigte sich bereits im letzten Jahr. 2017 stand Mercedes-Pilot Valtteri Bottas ganz vorne und schnappte sich am Ende auch den Sieg. Der Finne war es auch, der im zweiten Training die Bestzeit fuhr.

Sebastian Vettel konnte mit seiner Performance in den ersten Trainingseinheiten dagegen nicht überzeugen. Um nach knapp drei Monaten mal wieder ein Rennen zu gewinnen und sich mit einem positiven Gefühl in die Winterpause zu verabschieden, muss sich der Heppenheimer deutlich steigern.

Die Formel 1 2018 LIVE im TV, Stream, Ticker

In dieser Saison laufen die Rennen nur beim Free-TV-Sender RTL. Der Pay-TV-Sender Sky hat sich nach den gescheiterten Verhandlungen über eine Exklusivübertragung aus der Formel 1 zurückgezogen. 

Das Formel-1-Wochenende in Abu Dhabi können die Fans auch über den offiziellen Livestream der Formel 1, F1 TV Pro, verfolgen. Dort werden alle Sessions, die Pressekonferenzen und Interviews übertragen.

SPORT1 berichtet LIVE im Formel 1-Ticker von den Trainings, Qualifying und Rennen

Der Zeitplan des F1-Grand-Prix von Abu Dhabi im Überblick:

Samstag:
11.00 Uhr: 3. Training im TV bei RTL und im LIVETICKER auf SPORT1.de
14.00 Uhr: Qualifying im TV bei RTL und im LIVETICKER auf SPORT1.de

Sonntag: 
14.10 Uhr: Rennen im TV bei RTL und im LIVETICKER auf SPORT1.de

Jetzt die SPORT1-App herunterladen!

Nächste Artikel
previous article imagenext article image