vergrößernverkleinern
Die italienische Presse versteht Sebastian Vettels Wut über die Strafe in Montreal
Die italienische Presse versteht Sebastian Vettels Wut über die Strafe in Montreal © SPORT1-Montage: Veith Nurtsch/Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Nicht nur Sebastian Vettel selbst, auch der "Corriere della Serra" spricht nach der Strafe gegen den Ferrari-Piloten von Diebstahl. Die internationalen Pressestimmen.

Die internationalen Pressestimmen nach dem Kanada-GP zum Durchklicken:

Sebastian Vettel fühlt sich beim Großen Preis von Kanada um den Sieg betrogen. Der Ferrari-Pilot, der in Montreal als erster durchs Ziel fährt, wird wegen einer Fünf-Sekunden-Strafe doch nur Zweiter.

Viele italienische Medien sehen den Deutschen ebenfalls als Opfer einer zu harten Entscheidung und sprechen von einer "verhexten Saison" für Ferrari.

SPORT1 fasst die internationalen Pressestimmen zum Grand Prix von Kanada zusammen.

Anzeige
Meistgelesene Artikel
Nächste Artikel
previous article imagenext article image