vergrößernverkleinern
Max Verstappen kann sich bei Red Bull auf eine blitzschnelle Boxen-Crew verlassen
Max Verstappen kann sich bei Red Bull auf eine blitzschnelle Boxen-Crew verlassen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Red Bull stellt am Hockenheimring einen neuen Formel-1-Rekord auf - dank einer famosen Boxencrew. SPORT1 zeigt das Ranking der heimlichen Formel-1-Helden.

Die Boxenstopp-Champions der Formel 1 zum Durchklicken:

So schnell war noch niemand! In unglaublichen 1,88 Sekunden (!) fertigte die Red-Bull-Crew beim Großen Preis von Deutschland am Hockenheimring den späteren Sieger Max Verstappen beim Boxenstopp ab - neuer Formel-1-Rekord!

Bei jedem Rennen werden die Standzeiten beim Reifenwechsel gemessen und daraus ein eigenes Ranking erstellt - der sogenannte "DHL Fastest Pit Stop Award". Entscheidend dafür ist der jeweils schnellste Boxenstopp eines jeden Fahrers.

Jetzt aktuelle Fanartikel zur Formel 1 kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

Anzeige

Anhand dessen werden bei jedem Rennen Punkte analog der Verteilung in der WM-Wertung vergeben, also 25 für den Schnellsten, 18 für den Zweiten usw. - und eines sei vorab verraten: Mercedes ist dabei alles andere als weltmeisterlich aufgestellt.

Dabei sind die Boxen-Crews die heimlichen Helden der Formel 1, ihre Arbeit kann abseits der Strecke Rennen entscheiden.

Meistgelesene Artikel

SPORT1 zeigt die Boxenstopp-Champions der Formel-1-Saison 2019 - und wer bei den einzelnen Stationen am schnellsten war.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image