Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Silverstone - Lewis Hamilton könnte den sechsten Sieg beim Großen Preis von Großbritannien einfahren. Damit würde der Mercedes-Pilot eine neue Rekordmarke aufstellen.

Die Qualifikation zum Großen Preis von Großbritannien war für die Fans ein wahrer Kracher.

Valtteri Bottas war nur sechs Tausendstelsekunden schneller als sein Teamkollege Lewis Hamilton. Nur knapp dahinter landete mit Charles Leclerc der erste Ferrari.

Doch Sebastian Vettel, zweiter Fahrer der Scuderia, gelang es nicht, an diese guten Leistungen anzuknüpfen. Er wurde mit knapp 0,8 Sekunden Rückstand nur Sechster, was ihm Kritik seines Teamchefs Mattia Binotto einbrachte.

Anzeige

Angesichts der Ausgangslage könnte es ein enger Kampf um die Spitzenpositionen werden. Bottas hat in dieser Saison schon zwei Rennen gewonnen. Möchte er im WM-Kampf nicht zu weit hinter Hamilton zurückfallen, muss er allmählich noch einmal vor ihm ins Ziel einlaufen. (SERVICE: WM-Stand der Formel 1 im SPORT1-Datencenter)

Leclerc hofft auf ersten Sieg

Charles Leclerc hofft hingegen auf seinen ersten Sieg. Zuletzt stand er beim Rennen in Österreich kurz davor. Doch in der Schlussphase war Max Verstappen schneller und überholte den Monegassen.

Jetzt aktuelle Fanartikel aus der Formel 1 bestellen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

Leclerc wird mit einer anderen Strategie ins Rennen gehen als Hamilton und Bottas vor ihm. Die beiden Mercedes-Piloten werden mit den Medium-Reifen losfahren, bei Leclerc kommt die weiche Mischung zum Einsatz. Das könnte ihm in der Anfangsphase des Grand Prix einen Vorteil verschaffen. (Formel 1: Großer Preis von Großbritannien, So. ab 15.10 Uhr im LIVETICKER)

Meistgelesene Artikel

Welche Erwartungen darf Vettel in das Rennen stecken? Bei einem normalen Rennverlauf wird er wohl um die vorderen Positionen nicht mitreden können. Sein Ausblick am Samstag: "Wir werden mit Red Bull kämpfen."

Noch im vergangenen Jahr hatte Vettel Hamiltons Siegesserie stoppen können. Dafür hatte der Brite viermal in Folge seinen Heim-Grand-Prix gewonnen. Hamilton hat derzeit wie Alain Prost und Jim Clark fünf Siege beim Großen Preis von Großbritannien einfahren können. Mit einem weiteren Triumph würde er in dieser Wertung der alleinige Spitzenreiter werden.

So können Sie den Großen Preis von Großbritannien LIVE verfolgen:

TV: RTL, Sky
Stream: TVnow, SkyGo, F1TV
Ticker: SPORT1.de

Nächste Artikel
previous article imagenext article image