vergrößernverkleinern
Betrugsfälle und Verdachtsmomente in der Formel 1
Betrugsfälle und Verdachtsmomente in der Formel 1 © SPORT1-Montage/Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Formel-1-Fahrer gehen stets ans Limit. Aber auch Ingenieure nutzen jedes Schlupfloch - manchmal nicht mehr ganz legal. SPORT1 zeigt die größten Betrugsfälle.

Betrugsvorfälle in der Formel 1 zum Durchklicken:

Ein möglicherweise illegales Bremssystem im Renault sorgt für Ärger in der Formel 1. Daniel Ricciardo und Nico Hülkenberg sollen mithilfe eines automatisch verstellbaren Systems die Bremsbalance ihres Boliden verändern können, dies ist laut Reglement nicht erlaubt.

Ein offizieller Protest gegen Renault läuft, bei einer Verurteilung könnte der Rennstall die gesammelten Punkte aus dem letzten Rennen in Japan verlieren. Es ist längst nicht der erste Fall von Betrug in der Formel 1.

Jetzt aktuelle Fanartikel zur Formel 1 kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

Anzeige

SPORT1 zeigt die spektakulärsten Lügen, Skandale und Verdachtsmomente in der Königsklasse.

Meistgelesene Artikel
Nächste Artikel
previous article imagenext article image