Lesedauer: 4 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Lewis Hamilton wird nach seinem furiosen Rekord von der Presse gefeiert. Von "Naturgewalt" bis "Genie" ist alles dabei. SPORT1 hat die internationalen Pressestimmen.

Lewis Hamilton hat beim Großen Preis von Portugal Geschichte geschrieben.

Mit seinem 92. Erfolg in der Königsklasse brach er Michael Schumachers Rekord. Entsprechend ist das internationale Echo ausgefallen.

SPORT1 hat die Pressestimmen zu dem historischen Sieg des Mercedes-Piloten.

Anzeige

ENGLAND

Guardian: "Lewis Hamilton hat sich also tatsächlich Michael Schumachers Rekord geschnappt. Er lässt jungen ambitionierten Fahrern nur sehr geringe Hoffnung darauf, seinen Rekorden irgendwann nahezukommen oder gar sieben WM-Titel zu gewinnen. LH44 ist eine Naturgewalt."

Daily Mail: "Hamiltons Sieg in Portugal war gnadenlos dominant. Er gewinnt so stilvoll, so leicht, wie es selbst dem großen Michael Schumacher auf der Höhe seines Ruhms nicht gelang. Hamilton legte fast 26 Sekunden zwischen sich und Valtteri Bottas, der im identischen Auto Zweiter wurde. Mehr muss man nicht wissen."

Meistgelesene Artikel

Sun: "Lew oder Schu: Wer ist der Größte aller Zeiten? Es gibt viele Aspekte, die man vergleichen kann, aber eine Antwort kann es trotzdem nicht geben. Andere Zeiten, andere Autos, andere Bedingungen. Eines ist sicher: Beide haben eine Geschichte geschrieben, die sich nur schwer wiederholen lässt. Die Messlatte für die kommenden Generationen liegt himmelhoch."

FRANKREICH

L'Equipe: "Le92nde! An einem Tag, an dem für ihn alles passte, beherrschte Lewis Hamilton den Kurs, die Konkurrenz und seinen eigenen Teamkollegen mit einer Klasse, die ihresgleichen sucht. Und am Ende dieses denkwürdigen Tages holte er sich Michael Schumachers mythischen Rekord."

Le Figaro: "Am 1. Oktober 2006 in Shanghai holte Ferrari-Legende Michael Schumacher den 91. und letzten Sieg seiner epochalen Karriere. Die 91 schien unerreichbar. Für immer. Bis zum 25. Oktober 2020. Und es geht weiter für Lewis Hamilton, seine Rekorde werden vielleicht wirklich eines Tages für die Ewigkeit sein."

ITALIEN

Gazzetta dello Sport: "King Lewis feiert 92 Siege und überholt Schumacher. Der Countdown ist zu Ende, es war nur noch eine Frage der Zeit. Hamiltons Siegeszug hat ihn zur Legende gemacht." 

Corriere dello Sport: "Mehr als Schumi: Hamilton ist zum Mythos geworden. Der Brite ist ein vielseitiger Pilot, der je nach Bedarf aggressiv oder umsichtig fährt und immer egoistisch ist. Er ist zum Alleinherrscher der Formel 1 aufgerückt, dank der Unterstützung seines Teams." 

Tuttosport: "Die Souveränität, mit der Hamilton einen Rekord nach dem anderen sammelt, erzählt viel über sein Talent. Lewis ist zum Mythos geworden, der sogar Schumacher in den Schatten gedrängt hat." 

Corriere della Sera: "Die F1 zu Füßen von König Hamilton, der besser als der Mythos Schumacher ist und 92 Siege feiert, so viele wie niemand in der F1."

Repubblica: "Hamilton überholt den legendären Michael Schumacher. Hamilton über alles. Er ist einmalig in der Geschichte der Formel 1. Religiös wie einst Senna, Veganer und Umweltaktivist, Rapper, Fashionist und Sohn eines einfachen Arbeiters. Hamilton ist eine facettenreiche Persönlichkeit, er wird die F1 noch lange beherrschen."

Alles zur Formel 1 und zum Motorsport-Wochenende im AvD Motorsport Magazin. Sonntag ab 23 Uhr und wöchentlich im TV und STREAM auf SPORT1

ÖSTERREICH

Kronen-Zeitung: "Historisch! Hamilton braust an Schumacher vorbei. Auch ein Krampf im rechten Bein in der Schlussphase konnte den Mann aus Stevenage nicht aufhalten."

SCHWEIZ

Blick: "Mr. Perfect will noch mehr! Nicht nur die Formel 1 verneigt sich vor ihrem aktuell besten Piloten. Lewis Hamilton ist im besten Auto längst zum Mr. Perfect geworden. Clever, fehlerlos, reifenschonend und unerreicht!"

SPANIEN

Marca: "Hamilton übertrifft Schumacher! Anfangs war das Rennen spannend, am Ende wurde es ein bequemer Sieg für Hamilton, der mit Sicherheit noch einiges vor sich hat. Lewis Hamilton streichelt schon den WM-Titel, der ist ihm nicht mehr zu nehmen."

AS: "Am Ende gewinnt der Meister ohne Wenn und Aber. Brutaler Triumph von Hamilton in Portimao, mit dem er Schumacher an Siegen überholt. Hamilton führt die Formel 1 mit diktatorischer Hand. Das große Tor öffnet sich für Hamilton. Er nähert sich mit Riesenschritten dem WM-Titel."

Jetzt die Spielewelt von SPORT1 entdecken - hier entlang! 

Sport: "Hamilton zeigt in Portimao, dass er ein Genie ist. 92 Formel-1-Siege, damit lässt er den großen Michael Schumacher hinter sich. Hamilton kann sich in Imola zum Weltmeister küren, sollte Bottas nicht unter den ersten Neun landen."

El Mundo Deportivo: "Lewis ist einfach auf einem anderen Level, in der Formel 1 kann ihm niemand das Wasser reichen. Er hat Bottas eine meisterliche Lektion erteilt. Leclerc holt für Ferrari immerhin noch einen ordentlichen vierten Platz."

Nächste Artikel
previous article imagenext article image