vergrößernverkleinern
Die Formel 1 startet wieder durch
Die Formel 1 startet wieder durch © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Endlich wieder Formel 1! Nach den beiden Trainings am Freitag startet die Motorsport-Königsklasse mit dem Qualifying in Bahrain durch.

Es geht wieder rund!

Am Samstag startet die Formel 1 mit dem Qualifying von Bahrain in eine neue Saison. Nachdem Lewis Hamilton den Titel viermal in Folge gewinnen konnte, werden die Karten ganz neu gemischt. (Formel 1: Das Qualifying in Bahrain, Samstag ab 16.00 Uhr im LIVETICKER)

Dazu gehören auch einige neue Gesichter oder Teamwechsel. Während Sebastian Vettel nun im Cockpit des Aston Martin sitzt, braust Mick Schumacher im Haas erstmals über die Strecken der Formel 1.

Anzeige

Im zweiten Training am Freitag schlug sich der Sohn von Michael Schumacher durchaus gut.

Alles zur Formel 1 und zum Motorsport-Wochenende im AvD Motor & Sport Magazin – Sonntag ab 21.45 Uhr LIVE im TV und STREAM auf SPORT1

Nicht nur, dass er seinen russischen Teamkollegen Nikita Mazepin um etwa anderthalb Zehntel hinter sich ließ. Auch den Kanadier Nicholas Latifi im stärkeren Williams-Boliden schüttelte der 22-Jährige ab. Am Ende stand Platz 18.

Für Vettel reichte es im Aston Martin indes nur zu Rang 14, mit einem Fahrfehler auf seiner schnellsten Runde vergab er allerdings eine deutlich bessere Zeit.

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Probleme auch bei Mercedes: Weder Lewis Hamilton noch Valtteri Bottas fuhren die schnellste Zeit. Schlimmer noch: Für Hamilton reichte es lediglich zu Platz vier (1. Training) und drei (2. Training).

Meistgelesene Artikel

Bottas fuhr immerhin einmal auf Rang zwei, im zweiten Lauf sprang mit Platz fünf aber ebenso ein Resultat hinter den eigenen Erwartungen heraus.

Und: Der Mindestrückstand auf den von Max Verstappen gefahrenen Red Bull – mit 1:30.847 Minuten Schnellster des Tages – betrug bei Mercedes mehr als zwei Zehntelsekunden.

Das Qualifying wird also weiter Aufschluss geben über die Lage bei Mercedes – ebenso wie bei allen anderen Teams – und die große Frage beantworgen: Wer holt sich die Pole?

So können Sie das Qualifying LIVE verfolgen:

TV: Sky

Stream: Sky Go

Ticker: Sport1.de

Nächste Artikel
previous article imagenext article image