vergrößernverkleinern
Teamchef Frederic Vasseur fehlt Alfa Romeo beim F1-Test
Teamchef Frederic Vasseur fehlt Alfa Romeo beim F1-Test © FIRO/FIRO/SID
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Alfa Romeo muss bei den offiziellen Testfahrten in Bahrain an diesem Wochenende ohne Teamchef Frederic Vasseur auskommen. Der Franzose ist corona-positiv.

Der Formel-1-Rennstall Alfa Romeo muss bei den offiziellen Testfahrten in Bahrain an diesem Wochenende ohne Teamchef Frederic Vasseur auskommen. Der 52-Jährige wurde im Rahmen der Routine-Proben positiv auf das Coronavirus getestet, das teilte das Team am Donnerstagabend mit.

Der Franzose habe sich gleich darauf in häusliche Isolation begeben, ein weiterer Test zwei Tage später ergab ein negatives Ergebnis. Vasseur zeige keine Symptome, aus Gründen der Vorsicht trat er die Reise nach Bahrain aber nicht an. (Alle Rennen der Formel 1 im LIVETICKER)

Die kommenden sieben Tage werde er aus der Quarantäne arbeiten, auch seine Aufgaben während der Testfahrten von Freitag bis Sonntag werde Vasseur auf diese Weise erfüllen können.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image