vergrößernverkleinern
Für Penske-Pilot Simon Pagenaud war Long Beach 2018 keine Reise wert
Für Penske-Pilot Simon Pagenaud war Long Beach 2018 keine Reise wert © LAT
teilenE-MailKommentare

Für Penske-Pilot Simon Pagenaud war das IndyCar-Rennen in Long Beach schon in der ersten Kurve gelaufen - Graham Rahal nimmt Schuld für Kollision auf sich

Nächste Artikel
previous article imagenext article image