vergrößernverkleinern
Colton Herta ist der jüngste Rennsieger in der IndyCar-Serie
Colton Herta ist der jüngste Rennsieger in der IndyCar-Serie © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Rekord bei der IndyCar-Serie. Der US-Amerikaner Colton Herta ist seit Sonntag jünger Rennsieger in der Historie. Er unterbietet eine Marke aus dem Jahr 2008.

Der 18-jährige US-Amerikaner Colton Herta ist seit Sonntag der jüngste Rennsieger der IndyCar-Serie.

Der Teenager, der am kommenden Samstag seinen 19. Geburtstag feiert, unterbot mit seinem Erfolg beim zweiten Saisonlauf in Austin/Texas die bisherige Rekordmarke von Graham Rahal (19 Jahre, drei Monate) aus dem Jahr 2008 in St. Petersburg/Florida.

Colton Herta, dessen Vater Brian selbst vier Rennen gewann und heute ein erfolgreiches Team besitzt, bestritt auf dem Circuit of the Americas erst sein drittes Rennen in der US-Rennserie.

Anzeige
Meistgelesene Artikel
Nächste Artikel
previous article imagenext article image