vergrößernverkleinern
MotoGP Of Malaysia - Free Practice
Jorge Lorenzo wird wieder nicht an den Start gehen können © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Der dreimalige Weltmeister Jorge Lorenzo verpasst das nächste Rennen aufgrund seiner Verletzung. Die Schmerzen verhindern einen Start in Sepang.

Der dreimalige MotoGP-Weltmeister Jorge Lorenzo (Spanien) wird aufgrund seiner Verletzung auch den Großen Preis von Malaysia am Sonntag (6.00 Uhr MEZ) und damit das vierte Rennen in Folge verpassen.

Das teilten die Veranstalter in Sepang am Samstag mit.

Im freien Training am Freitag seien die Schmerzen im linken Handgelenk zu groß gewesen, der 31-Jährige habe weiterhin Probleme beim Bremsen und bei Richtungswechseln.

Ersetzt wird er für das restliche Wochenende durch den Italiener Michele Pirro. Lorenzo war Anfang Oktober im Training zum Rennen in Thailand auf seiner Ducati gestürzt und zog sich die Verletzungen am Handgelenk zu. Seine Teilnahme in Buriram sagte er daraufhin ab, ebenso entschied er sich danach in Japan und in Australien gegen einen Start.

Schon vor dem Unfall in Thailand hatte Lorenzo sich bei einem Sturz während des Großen Preises von Aragon im September die große Zehe am rechten Fuß ausgerenkt und eine weitere gebrochen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image