vergrößernverkleinern
MOTO-PRIX-ESP-GP
Jorge Lorenzo muss nach einem Sturz in den Niederlanden aussetzen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Jorge Lorenzo muss vor dem Großen Preis der Niederlande passen. Nach einem Sturz im Training muss der einstige Weltmeister in die Klinik gebracht werden.

Der frühere MotoGP-Weltmeister Jorge Lorenzo wird aufgrund eines Trainingssturzes den Großen Preis der Niederlande verpassen.

Dies teilte die MotoGP am Freitag mit. Der 32 Jahre alte Spanier stürzte am Freitagvormittag im ersten freien Training in Assen und wurde für Untersuchungen ins Krankenhaus gebracht. 

Meistgelesene Artikel

Der Honda-Pilot klagte über Schmerzen im Brust- und Rückenbereich.

Anzeige

"Jorge geht es gut. Er hatte einen Sturz bei hohem Tempo, er ist hart aufgeschlagen", sagte MotoGP-Arzt Angel Charte im Medical Center: "Als er im hier ankam, war er benommen, ein wenig orientierungslos und definitiv sehr unsicher."

Nächste Artikel
previous article imagenext article image