vergrößernverkleinern
Honda-Pilot Marc Márquez könnte sich in auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya den nächsten Heimsieg sichern
Honda-Pilot Marc Márquez könnte sich in auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya den nächsten Heimsieg sichern © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Marc Márquez hat bereits das erste Rennen der MotoGP auf spanischem Boden gewonnen. In Barcelona könnte der Spitzenreiter in der WM einen weiteren Sieg holen.

Die spanischen Fahrer dominieren derzeit die MotoGP. Am Wochenende steht auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya das zweite Rennen in Spanien auf dem Programm.

Spanien ist seit vielen Jahren eine Hochburg für die MotoGP. Derzeit finden vier Grand Prix in dem Land statt. (SERVICE: Rennkalender der MotoGP im SPORT1-Datencenter)

Die Stars geben ihren Fans genug Gründe, um in Scharen an die Strecken zu pilgern. Maverick Vinales und der amtierende Weltmeister Marc Márquez haben in den bisherigen sechs Saisonrennen fünf Pole-Positions geholt. Márquez hat drei Saisonsiege eingefahren, darunter auch den Spanien-GP in Jerez. Ein Triumph ging an Álex Rins.

Anzeige

Márquez führt die WM-Wertung an. Er scheint auf dem besten Weg zu sein, um seinen sechsten Titel einzufahren.

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Acht Spanier machen fast ein Drittel des MotoGP-Starterfelds aus. Unter ihnen ist Jorge Lorenzo. Er hat das Rennen in Barcelona im vergangenen Jahr gewinnen können.

Rekordsieger auf der Formel-1-Piste in Barcelona ist Valentino Rossi. Der siebenfache Titelträger hat in der MotoGP und den Nachwuchsklassen sieben Mal jubeln dürfen.

Meistgelesene Artikel

Nach seinem Ausflug in die DTM am vergangenen Wochenende kann sich Andrea Dovizioso wieder vollständig auf die MotoGP konzentrieren. Er liegt als erster Verfolger von Spitzenreiter Márquez zwölf Punkte zurück. (SERVICE: WM-Stand der MotoGP im SPORT1-Datencenter)

Im Rahmen des Katalonien-GP wird Jonas Folger sein Comeback geben und den verletzten Italiener Mattia Pasini in Barcelona, Assen und am Sachsenring ersetzen. Der ehemalige MotoGP-Fahrer geht für Sprinta Racing in der Moto2 an den Start. Er wird neben Marcel Schrötter, Lukas Tulovic und Philipp Öttl der vierte Deutsche sein. (Moto2: Katalonien-GP ab 12.20 Uhr im LIVETICKER)

Jetzt aktuelle Motorsport-Fanartikel bestellen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

Das Rahmenprogramm der MotoGP wird durch die Moto3 abgerundet. Auch in dieser Nachwchsmeisterschaft liegt mit Arón Canet ein Spanier in der Gesamtwertung vorne. (Moto3: Katalonien-GP ab 11 Uhr im LIVETICKER)

So können Sie die MotoGP LIVE verfolgen:

TV: ServusTV
Stream: DAZN
Ticker: SPORT1.de und SPORT1 App

Nächste Artikel
previous article imagenext article image