vergrößernverkleinern
Ein paar wenige Einführungsrunden waren alles, was am Sonntag ging
Ein paar wenige Einführungsrunden waren alles, was am Sonntag ging © LAT
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Regen im Moment als es losgehen sollte und anhaltende Schauer sorgen am Michigan International Speedway für Vertagung des 15. Laufs der NASCAR-Saison 2019

©

Das 15. Saisonrennen der Monster Energy NASCAR Cup Series 2019 - das FireKeepers Casino 400 auf dem Michigan International Speedway in Brooklyn - konnte am Sonntag nicht nur nicht beendet werden. Es konnte noch nicht einmal gestartet werden, obwohl die 36 Piloten der NASCAR-Topliga bereits mehrere Einführungsrunden zurückgelegt hatten.

Doch gerade, als das Rennen mit der Grünen Flagge hätte freigegeben werden soll, setzte erneut Regen ein. Eben solcher hatte zuvor bereits für eine Verzögerung von rund 45 Minuten gesorgt, während das Zwei-Meilen-Oval intensiv getrocknet wurde.

Anzeige

Die wiedereinsetzende Niederschlag hatte zur Folge, dass sich die 36 Fahrzeuge wieder in der Boxengasse aufreihten, ohne auch nur einen Meter unter Renntempo zurückgelegt zu haben. Weil sich die Wetterlage im Verlauf der folgenden eineinhalb Stunden nicht besserte, hat NASCAR für eine komplette Verschiebung des 200-Runden-Rennens auf Montag entschieden.

Neue Startzeit für das FireKeepers Casino 400 ist Montag um 23:00 Uhr MESZ (17:00 Uhr Ortszeit). Von der Pole-Position startet Joey Logano (Penske-Ford) .

Das erste von zwei Saisonrennen auf dem Michigan International Speedway stand bereits im vergangenen Jahr im Zeichen schlechten Wetters. Damals musste am Sonntag aufgrund von Regen nach 133 der 200 geplanten Runden vorzeitig abgebrochen werden.

Weil die ersten beiden Rennsegmente (jeweils 60 Runden) damals absolviert waren, ging das Rennen mit vollen Punkten in die Wertung. Sieger des Michigan-Abbruchrennens 2018 war Clint Bowyer, der seither noch nicht wieder gewonnen hat.

© Motorsport-Total.com

Nächste Artikel
previous article imagenext article image