vergrößernverkleinern
Thomas Preining dominiert beim Porsche Carrera Cup am Sachsenring und steht unmittelbar vor dem Gewinn der Meisterschaft.
Thomas Preining dominiert beim Porsche Carrera Cup am Sachsenring und steht unmittelbar vor dem Gewinn der Meisterschaft.
teilenE-MailKommentare

Beim Porsche Carrera Cup siegt Thomas Preining auch im zweiten Rennen am Sachsenring. Der Österreicher macht den nächsten Schritt in Richtung Meisterschaft.

Thomas Preining hat beim Porsche Carrera Cup seinen zweiten Start-Ziel-Sieg an diesem Wochenende eingefahren.

Der 20-Jährige verwies seine Verfolger in der Gesamtwertung Michael Ammermüller und Larry ten Voorde auf die Plätze zwei und drei.

Toni Wolf hingegen verpasste die erste Podiumsplatzierung seiner Laufbahn knapp.

Der 19-Jährige erzielte jedoch mit Rang vier sein bestes Karriereresultat, musste jedoch sechs Runden vor Rennende den Niederländer ten Voorde vorbeiziehen lassen. 

Preining vor Meisterschaft

In der Gesamtwertung baut der Österreicher damit seine Führung aus und liegt nun vor dem letzten Rennwochenende am Hockenheimring mit 229 Punkten 27 Zähler vor seinem Teamkollegen Ammermüller (202). (DATENCENTER: Die Fahrerwertung des Porsche Carrera Cups)

Bereits am Samstag machte das BWT Lechner Racing Team um Preining und Ammermüller die Meisterschaft in der Teamwertung perfekt und unterstrich die Dominanz durch den Doppelsieg am Sonntag erneut deutlich. (DATENCENTER: Die Teamwertung des Porsche Carrera Cups)

Der Motorsport-Sonntag, 09.09, auf dem Sachsenring im Überblick:

13.00 Uhr: 2. Rennen ADAC GT Masters LIVE im TV auf SPORT1 und SPORT1+ und im LIVESTREAM

14.40 Uhr: 2. Rennen ADAC TCR Germany LIVE im TV auf SPORT1+ und im LIVESTREAM

Nächste Artikel
previous article imagenext article image