vergrößernverkleinern
So sieht der Toyota TS050 Hybrid für die Saison 2018/19 aus
So sieht der Toyota TS050 Hybrid für die Saison 2018/19 aus © Toyota Racing
teilenE-MailKommentare

Toyota zeigt erstmals seinen Boliden für die kommende Supersaison 2018/19 der Langstrecken-WM - Neu ist dabei allerdings zunächst einmal nur die Lackierung

Toyota hat ein erstes Bild des neuen TS050 Hybrid für die Saison 2018/19 der Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) veröffentlicht. Dabei handelt es sich grundsätzlich um das gleiche Auto wie beim Saisonfinale 2017 in Bahrain - allerdings mit einer neuen Lackierung. Diese ist wie gewohnt in den Farben Schwarz, Rot und Weiß gehalten.

Der neue LMP1-Bolide von Toyota wurde bereits zweimal getestet. Anfang Januar gab es in Aragon einen Shakedown, ehe man in der vergangenen Woche an gleicher Stelle erstmals einen längeren Test absolvierte. Auch Formel-1-Pilot Fernando Alonso, der in diesem Jahr an den 24 Stunden von Le Mans teilnehmen wird, war bei diesem Test dabei.

Bisher hat Toyota lediglich mit einem Auto getestet. Vor dem offiziellen WEC-Prolog auf dem Circuit Paul Ricard Anfang April möchten die Japaner noch zwei weitere Tests absolvieren.

© Motorsport-Total.com

teilenE-MailKommentare