Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Rallye-Weltmeister Sebastian Ogier will bei der Rallye Argentinien (Freitag, ab 22 Uhr LIVE im TV auf SPORT1+) seine souveräne Führung in der Gesamtwertung weiter ausbauen.

Der Franzose, der bereits die ersten drei WM-Läufe gewinnen konnte, führt in die Fahrerwertung mit 34 Punkten Vorsprung vor Andreas Mikkelsen an.

Auf die Fahrer wartet in Südamerika allerdings eine große Herausforderung, schließlich zählt die Schotter-Rallye zu den härtesten der Saison. Die Bedingungen sind nach schweren Regenfällen im Februar zusätzlich verschärft.

Anzeige

Für Ogiers Markenkollege Jari-Matti Latvala hat es dabei die erste Wertungsprüfung am Freitag von Agua de Oro nach Ascochinga in sich. "Die ersten 23 Kilometer sind sehr unruhig - das wird eine große Herausforderung", sagte Latvala bei wrc.com. "Es ist ziemlich technisch, deshalb wird die Geschwindigkeit nicht hoch sein, aber du musst deinen Kopf benutzen."

Nächste Artikel
previous article imagenext article image