vergrößernverkleinern
AUTO-RALLY-WRC-ARGENTINA
Ott Tänak baut seine Führung aus © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Ott Tänak greift nach in Südamerika nach dem dritten Sieg seiner Rallye-Karriere. Sein Vorsprung wächst, Weltmeister Sebastien Ogier büßt Zeit ein.

Der Este Ott Tänak steht bei der Rallye Argentinien vor seinem ersten Saisonsieg. Der Toyota-Pilot, der in seiner Karriere bislang zwei Erfolge vorzuweisen hat, gewann am Samstag beim fünften WM-Lauf fünf der sieben Wertungsprüfungen und liegt im Gesamtklassement 46,5 Sekunden vor dem belgischen Vizeweltmeister Thierry Neuville im Hyundai.

Dritter ist dessen spanischer Markenkollege Dani Sordo (+1:08,2 Minuten).

Weltmeister Sebastien Ogier (Frankreich) büßte weiter Zeit ein und belegt vor den drei abschließenden Prüfungen am Sonntag mit 1:59,0 Minuten Rückstand auf Tänak nur Rang vier.

WRC: Heftiger Überschlag von Breen

Nach vier von 13 WM-Läufen führt der fünfmalige Champion Ogier mit 84 Punkten vor Neuville (67) und Tänak (45).

Nächste Artikel
previous article imagenext article image