Anzeige

Herbert-Premiere: Zwei Coronafälle beim DBB-Team

Herbert-Premiere: Zwei Coronafälle beim DBB-Team

Kenneth Ogbe von Brose Bamberg ist noch vor dem Treffen der Nationalmannschaft in Nürnberg positiv auf das Coronavirus getestet worden.
Kenneth Ogbe (m.) fehlt bei den WM-Qualifikationsspielen
Kenneth Ogbe (m.) fehlt bei den WM-Qualifikationsspielen
© AFP/SID/SAVO PRELEVIC
SID
SID
von SID

Kenneth Ogbe von Brose Bamberg ist noch vor dem Treffen der Nationalmannschaft in Nürnberg positiv auf das Coronavirus getestet worden und fehlt in den WM-Qualifikationsspielen am Donnerstag in Nürnberg gegen Estland (19.00 Uhr) sowie in Lublin gegen Gastgeber Polen (Sonntag/20.00 Uhr).

Bei seiner Premiere muss der neue Bundestrainer Gordon Herbert auch ohne Alan Ibrahimagic auskommen, beim Assistenzcoach wurde ebenfalls COVID-19 nachgewiesen.

Philipp Herkenhoff von ratiopharm Ulm sagte kurzfristig aus persönlichen Gründen ab, der Kanadier Herbert nominierte Fabian Bleck (Hakro Merlins Crailsheim) und Len Schoormann (Fraport Skyliners Frankfurt) nach.

Bleck, Schoormann und Michael Kessens (Telekom Baskets Bonn) könnten im Länderspielfenster ihr Debüt geben. „Der Fokus, die Attitude - mir hat gefallen, was die Mannschaft im ersten gemeinsamen Training gezeigt hat. Wir haben gute erste Einheiten gehabt“, sagte Herbert nach dem Auftakt.

MEHR DAZU