Beachvolleyballer im Halbfinale

Beachvolleyballer im Halbfinale

Die deutschen Beachvolleyballer sind weiter im Rennen um ein weiteres Ticket für die Olympischen Spiele in Tokio. Die beiden Duos erreichen das Halbfinale.
Lars Flüggen (r.) gewinnt auch Viertelfinale
Lars Flüggen (r.) gewinnt auch Viertelfinale
© AFP/SID/YASUYOSHI CHIBA
SID
von SID
am 24. Juni

Die deutschen Beachvolleyballer sind weiter im Rennen um ein weiteres Ticket für die Olympischen Spiele in Tokio (23. Juli bis 8. August).

Beim Continental Cup im niederländischen Den Haag gewannen die Duos Nils Ehlers/Lars Flüggen (Hamburg) und Alexander Walkenhorst/Sven Winter (Düsseldorf) ihr Viertelfinale gegen das Team aus Spanien 2:1. Gegner in der Vorschlussrunde am Freitag ist die Schweiz (11.30 Uhr).

Der Sieger des Turniers erhält den letzten europäischen Olympia-Quotenplatz. Die teilnehmenden Länder treten mit jeweils zwei Duos im Modus Best-of-three gegeneinander an. Drei der möglichen vier europäischen Quotenplätze für Olympia konnten die deutschen Beachvolleyball-Teams bereits zuvor sichern.

Der Deutsche Volleyball-Verband (DVV) nominierte dafür bereits Olympiasiegerin Laura Ludwig und Partnerin Margareta Kozuch (Hamburg), Karla Borger/Julia Sude (Düsseldorf) sowie die Vizeweltmeister Julius Thole/Clemens Wickler (Hamburg).