Anzeige
Home>Beachvolleyball>

Beachvolleyball: Müller/Tillmann und Ehlers/Wickler holen deutschen Meistertitel

Beachvolleyball>

Beachvolleyball: Müller/Tillmann und Ehlers/Wickler holen deutschen Meistertitel

Anzeige
Anzeige

DM-Titel für Hamburger Duos

DM-Titel für Hamburger Duos

Svenja Müller und Cinja Tillmann triumphieren erstmals bei den deutschen Meisterschaften im Beachvolleyball. Bei den Herren setzen sich Nils Ehlers und Clemens Wickler durch.
Svenja Müller und Cinja Tillmann jubeln über ihren Triumph
Svenja Müller und Cinja Tillmann jubeln über ihren Triumph
© Imago
SID
SID
von SID

Die Hamburger Beachvolleyball-Duos Nils Ehlers/Clemens Wickler sowie Svenja Müller/Cinja Tillmann haben bei den deutschen Meisterschaften in Timmendorfer Strand die Titel gewonnen.

Müller/Tillmann bezwangen im Frauen-Finale Sandra Ittlinger und Isabel Schneider 2:0 (25:23, 21:16). Die favorisierten Ehlers/Wickler setzten sich gegen die Landshuter Brüder Benedikt und Jonas Sagstetter 2:0 (21:17, 21:12) durch.

„Es ist unfassbar, wir haben uns so präsentiert, wie wir wollen - und haben noch immer Luft nach oben“, jubelte der 28-jährige Ehlers, der erstmals Meister wurde. Für Wickler war es der bereits fünfte Titel - mit dem vierten Partner.

Müller/Tillmann spielen erst seit 2021 gemeinsam, für beide ist es der erste Triumph bei den deutschen Meisterschaften.

Zwei Frauen-Teams hatten im Turnierverlauf aufgeben müssen: Chantal Laboureur/Sarah Schulz und Lea Kunst/Leonie Körtzinger.

Laboureur und Schulz sowie Kunst litten unter Fieber und Magen-Darm-Problemen. Kurz vor dem Turnier hatten Julia Sude und Karla Borger ihren Start abgesagt, bei Sude wurde eine Lebensmittelvergiftung festgestellt.