Anzeige
Home>Darts>

Darts-Weltmeister Wright wird operiert

Darts>

Darts-Weltmeister Wright wird operiert

Anzeige
Anzeige

Wright wird operiert

Wright wird operiert

Darts-Superstar Peter Wright muss zurzeit verletzt aussetzen. Nun meldet sich der Schotte aus dem Krankenhaus.
Der Schotte Peter Wright wollte seinen Heimvorteil in Aberdeen ausnutzen. In einem engen Match gegen Johnny Clayton war auch die Hallenregie kurz verwirrt.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Bittere Nachricht für Peter Wright! (NEWS: Alles Wichtige zum Darts)

Der Schotte muss sich einer Operation unterziehen. Das verkündete der amtierende Weltmeister bei Twitter. „Ich bin sehr nervös, aber meine Frau Joanne ist immer an meiner Seite“, schrieb er.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

„Es tut mir leid für alle Fans, die mich in Australien und Neuseeland spielen sehen wollten, aber ich musste eine Entscheidung zwischen meiner Gesundheit und Darts treffen, unglücklicherweise für meine Fans hat die Gesundheit gewonnen“, schilderte er nochmals den Grund für seine Entscheidung.

An seiner Stelle wird Dimitri van den Bergh die Top 16 der PDC auf der Ozeanien-Tour komplettieren. Insgesamt stehen mit den PalmerBet Queensland Darts Masters, den PalmerBet New South Wales Darts Masters und den TAB NZ Darts Masters drei große Turniere an. (PDC Order of Merit: Aktuelle Weltrangliste im Darts)

MEHR DAZU