Anzeige
Home>Eishockey>CHL>

Champions Hockey League: Straubing vor dem Aus

CHL>

Champions Hockey League: Straubing vor dem Aus

Anzeige
Anzeige

München geht zu Hause unter

München geht zu Hause unter

Die Straubing Tigers stehen in der Champions Hockey League vor dem Aus, während Red Bull München daheim einen Abend zum Vergessen erlebt.
Die Straubing Tigers verlieren das Auswärtsspiel im Achtelfinale der Champions Hockey League deutlich gegen die Favoriten aus Frölunda mit 4:0.
SID
SID
von SID

Red Bull München hat in der Champions Hockey League (CHL) einen Abend zum Vergessen erlebt und steht vor dem Aus.

Der Spitzenreiter der Deutschen Eishockey Liga (DEL) kassierte im Achtelfinal-Hinspiel in eigener Halle nach einem Fehlstart ein 1:5 (0:3, 0:2, 1:0) gegen den Schweizer Meister EV Zug, damit ist das Weiterkommen kaum noch möglich. (NEWS: Alles zur CHL)

Nicht besser erging es den Straubing Tigers am Dienstag beim 0:4 (0:0, 0:3, 0:1) bei Frölunda HC in Göteborg/Schweden. Auch die Süddeutschen brauchen im Heimspiel gegen den CHL-Rekordsieger kommende Woche ein kleines Wunder. Etwas besser sieht es für Wolfsburg aus. Die Grizzlys unterlagen in eigener Halle dem schwedischen Vizemeister Lulea HF 2:3 (1:2, 0:0, 1:1).

München lag nach gut 13 Minuten schon 0:3 zurück, Brian O‘Neill (7.), Dario Simion (8.) und Peter Cehlarik (14.) trafen. Sven Senteler (23.) und Cehlarik (38.) erhöhten, Filip Varejcka (45.) konnte vor 4283 Zuschauern verkürzen.

Straubing kassierte im Mitteldrittel gegen den viermaligen CHL-Sieger Frölunda Treffer durch Joel Lundqvist (26./40.) und Mats Rosseli-Olsen (32.). Kurz vor dem Spielende legte Liam Dower Nilsson (57.) nach. Die Treffer für Wolfsburg erzielten Darren Archibald (18.) und Jean-Christophe Beaudin (53.).

Diese CHL-Spiele zeigt SPORT1 LIVE:

Die Grizzlys Wolfsburg verlieren das Hinspiel des Achtelfinals in der Champions Hockey League gegen Lulea Hockey knapp mit 2:3.
02:09
CHL: Grizzlys Wolfsburg - Luela Hockey (2:3) | Tore und Highlights

Achtelfinal-Rückspiele:

Dienstag, 22. November 18 Uhr LIVE auf SPORT1+

  • Lulea HF - Grizzlys Wolfsburg

Dienstag, 22. November 19.25 Uhr LIVE auf SPORT1 und im Stream

  • Straubing Tigers - Frölunda Göteburg

Mittwoch, 23. November 21.15 Uhr LIVE auf SPORT1

  • EV Zug - EHC Red Bull München