Anzeige

DEL: DEG plant langfristig mit Geschäftsführer Wirtz und Sportdirektor Mondt

DEL: DEG plant langfristig mit Geschäftsführer Wirtz und Sportdirektor Mondt

Die Düsseldorfer EG aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) plant langfristig mit ihrer Führungsetage.
Corona in der DEL: Auch DEG muss in Quarantäne
Corona in der DEL: Auch DEG muss in Quarantäne
© FIRO/FIRO/SID
SID
von SID
12.10.2021 | 12:28 Uhr

Die Düsseldorfer EG aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) plant langfristig mit ihrer Führungsetage. Wie der achtmalige Meister am Dienstag mitteilte, bleibt Harald Wirtz bis 2023 Geschäftsführer. Der Vertrag von Sportdirektor Niki Mondt wurde vorzeitig um drei Jahre bis 2024 verlängert.

"Wir haben in den vergangenen Monaten viele Prozesse angestoßen. Diese gilt es nun zu begleiten, weiter zu forcieren und energisch voranzutreiben. Die Herausforderungen sind nach wie vor groß, doch wir gehen sie innovativ und entschlossen an", sagte Wirtz.

Wirtz hatte im Oktober vergangenen Jahres die Nachfolge von Stefan Adam angetreten und bildet seitdem eine Doppelspitze mit Mondt, der seit seinem Karriereende 2016 auf der Geschäftsstelle der DEG tätig ist. Wirtz war zuvor bereits als Bevollmächtigter der Gesellschafter beratend für den Klub tätig.

MEHR DAZU