Anzeige
Home>Eishockey>DEL>

Pietta fehlt Ingolstadt zum DEL-Auftakt

DEL>

Pietta fehlt Ingolstadt zum DEL-Auftakt

Anzeige
Anzeige

Bitterer Ausfall bei Ingolstadt

Bitterer Ausfall bei Ingolstadt

Zum Start in die neue Saison muss der ERC Ingolstadt auf Routinier Daniel Pietta verzichten. Der Stürmer wird bis zu acht Wochen ausfallen.
Stürmer Daniel Pietta (r.) fehlt bis zu acht Wochen
Stürmer Daniel Pietta (r.) fehlt bis zu acht Wochen
© AFP/SID/KIRILL KUDRYAVTSEV
SID
SID
von SID

Der ERC Ingolstadt muss beim Start in die neue Saison der Deutschen Eishockey Liga (DEL) ohne Routinier Daniel Pietta auskommen.

Der 35 Jahre alte Stürmer kann wegen einer Unterkörperverletzung bis zu acht Wochen nicht eingesetzt werden.

Erstes Vorbereitungsspiel gegen Iselohn Roosters

"Die Verletzung ist natürlich eine bittere Pille für Daniel und für uns, aber ich bin sicher, er wird in der Reha hart arbeiten, um schnell auf das Eis zurückzukehren. Wir werden ihn dabei bestmöglich unterstützen", sagt ERC-Sportdirektor Tim Regan über den deutschen Nationalspieler.

Ingolstadt tritt zum DEL-Auftakt am 16. September bei der Düsseldorfer EG an. Am Sonntag geht es im ersten Vorbereitungsspiel gegen die Iserlohn Roosters.

MEHR DAZU