Anzeige

Dota 2: Talon Esports startet mit EG-Captain durch

Dota 2: Talon Esports startet mit EG-Captain durch

Paukenschlag in der SEA-Region. Talon Esports verpflichtet sein erstes Dota 2 Team. Hochkaräter wie Fly, Gabbi und kpii sind am Start.
EG-Captain Fly entscheidet sich für einen Neustart in der 2. Liga
EG-Captain Fly entscheidet sich für einen Neustart in der 2. Liga
© Valve
Niklas Walkerling
Niklas Walkerling
von Niklas Walkerling

Die philippinische eSports Organisation Talon Esports will von nun an im Dota 2-Geschäft mitmischen. Seit der Gründung 2016 ist das Unternehmen stetig gewachsen und unterhält Teams in League of Legends, Arena of Valor, Rainbow Six Siege, Overwatch und einigen weiteren Titeln. Für ihre Dota-Premiere haben sie als Captain ein echtes Schwergewicht an Land gezogen.

Bye, bye Fly - Evil Geniuses verliert seinen Captain

Absolut unerwartet, wird der Israeli Tal „Fly“ Aizik die Führung in Talon Esports Dota-Roster übernehmen. Der erfahrene Support-Spieler und ehemalige Captain von Evil Geniuses verlässt das nordamerikanische Traditionsteam nach über dreieinhalb Jahren. Wer sich dabei von dem getrennt hat, ist nicht bekannt.

Noch vor der offiziellen Bekanntgabe EGs ließ Talon Esports auf Twitter die Bombe platzen und veröffentlichte sein komplettes Roster. Mit Damien „kpii“ Chok und Kim Gabbi Villafuerte sind zwei weitere Top-Spieler verpflichtet worden, die viel internationale Erfahrung mitbringen.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Die beiden übrigen Plätze nehmen ehemalige BOOM Esports Profis ein: Brizio Adi „Hyde“ Putra Budiana und Rafli Fathur „Mikoto“ Rahman spielten letzte Saison mit ihrem Team in Liga 1 und beendeten die Saison auf dem 5. Platz. Für eine Major-Teilnahme hat es bisher nicht gereicht.

Talon Esports muss sich für die kommende DPC-Saison womöglich erst einmal durch die Open Qualifier spielen, um dann in Liga 2 starten zu dürfen. Alternativ könnten sie auf den Startplatz eines Mitbewerbers hoffen, sollte sich noch ein Team aus der Liga zurückziehen.

MEHR DAZU