Anzeige
Home>eSports>Rocket League>

Rocket League: Dignitas nimmt Ex-Queso-Coach unter Vertrag

Rocket League>

Rocket League: Dignitas nimmt Ex-Queso-Coach unter Vertrag

Anzeige
Anzeige

Rocket League: Dignitas findet Coach

Rocket League: Dignitas findet Coach

Nachdem es ohne Coach in letzter Zeit bergab ging, hat sich Dignitas vor ein paar Wochen entschieden, doch nach einem Trainer zu suchen. Jetzt ist die amerikanische Organisation offenbar fündig geworden.
Dignitas ist auf der Suche nach einem Coach fündig geworden
Dignitas ist auf der Suche nach einem Coach fündig geworden
© Dignitas via Twitter

Dignitas war eines der letzten Teams, das bisher noch ohne Coach angetreten ist. Die Vorbereitung übernahmen die drei Spieler Joris „Joreuz“ Robben, Jack „ApparentlyJack“ Benton und Kyle „Scrub Killa“ Robertson dementsprechend selbst.

Während besonders zu Beginn der Saison einige Erfolge gefeiert werden konnten, zeigte die Formkurve spätestens seit dem Spring Major nach unten. Jetzt hat sich das Team entschlossen, zu handeln und den drei Spielern einen alten Bekannten zur Seite zu stellen.

Rocket League: Nick übernimmt Dignitas

Der neue Coach hat selbst bis vor kurzem noch in der RLCS gearbeitet. Es handelt sich um niemand geringeren als Nicholas „Nick“ Marrone, der erst vor kurzem überraschend bei Team Queso entlassen wurde.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Bei der spanischen Organisation feierte er zusammen mit seinem Roster aus Joe „Joyo“ Young, Axel „vatira“ Touret und Finlay „rise.“ Ferguson einen kometenhaften Aufstieg, der erst im großen Finale des Spring Major endete.

Lesen Sie auch

Kurz danach wurde aus dem Nichts der Abschied des amerikanischen Coaches, dem ein wichtiger Anteil an Team Quesos Erfolg zugeschrieben wird, bekannt gegeben. Die Spieler schlossen sich bekannterweise wenige Wochen später Moist Esports an. Diese hatten aber wohl kein Interesse an den Diensten von „Nick“.

Fokus auf mentale Stärke

„Nick“ ist in der Szene vor allem dafür bekannt, dass er für eine positive Stimmung bei seinen Teams sorgt. Die Spieler sind häufig nicht volljährig und stehen dennoch schon unter großem Druck. Dabei ist es aber wichtig, locker zu bleiben, um entsprechend performen zu können.

Gerade dies schien Dignitas zuletzt wiederholt zum Verhängnis zu werden. „Joreuz“, „ApparentlyJack“ und „Scrub Killa“ zählen eigentlich zu den besten Spielern der Welt, gaben zuletzt aber immer wieder klare Führungen unnötig aus der Hand. Zusammen mit „Nick“ werden sie daran arbeiten, ihre PS regelmäßiger auf die Straße zu bringen.