Anzeige
Home>eSports>Rocket League>

RL: Moist gewinnt 3. EU-Regional - Major-Teilnehmer stehen fest

Rocket League>

RL: Moist gewinnt 3. EU-Regional - Major-Teilnehmer stehen fest

Anzeige
Anzeige

RL: Moist gewinnt 3. EU-Regional

RL: Moist gewinnt 3. EU-Regional

Am vergangenen Wochenende fand das dritte und letzte EU-Regional des Spring Splits statt. Moist Esports konnte dabei Team BDS entthronen und den Sieg einfahren.
Moist Esports schnappt sich den Titel beim dritten EU-Regional des Spring Splits
Moist Esports schnappt sich den Titel beim dritten EU-Regional des Spring Splits
© Moist Esports via Twitter

Die RLCS-Saison nähert sich mit großen Schritten ihrem großen Finale. Am Wochenende wurden die letzten Regionals ausgespielt, womit alle Teilnehmer am Major in London feststehen.

In der EU-Region gab es noch ein paar offene Rechnungen und einige Teams konkurrierten um die letzten Plätze im Flieger nach England. An der Spitze vergab Team BDS die Möglichkeit, ihre perfekte Serie im Spring Split auszubauen. Moist Esports meldete sich mit einer starken Leistung zurück und schnappte sich den Titel.

Rocket League: Erster Regional-Titel für Moist Esports

Für die drei Spieler Joe „Joyo“ Youn, Axel „vatira“ Touret und Finlay „rise.“ Ferguson war es schon der dritte Titel der Saison, allerdings der erste seit der Übernahme durch Moist Esports. Die beiden anderen Turniere hatten sie noch als Team Queso bestritten.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Der junge Kader ließ beim abgelaufenen Regional keine Zweifel aufkommen und holte sich den Sieg ohne eine einzige Niederlage. Im Finale kam es zum Aufeinandertreffen mit dem großen Konkurrenten Team BDS, die die beiden ersten Regionals des Spring Split gewonnen hatten.

Lesen Sie auch

Mit einem überzeugenden 4:2 setzte Moist ein Ausrufezeichen und zeigt sich somit pünktlich zum Major in London in Top-Form. Nachdem vor zwei Wochen der NA-Lauf von G2 vom FaZe-Clan gestoppt worden war, müssen wir weiter auf einen „perfekten“ Split eines Teams aus einer der Top-Regionen warten.

London calling: Alle Major-Plätze vergeben

Mit Blick auf das nächste Major, das am 29.6. in London beginnt, waren auch noch ein paar letzte Entscheidungen offen. Insgesamt dürfen fünf Teams aus der EU-Region anreisen. Neben Moist und BDS wird Europa in London von Team Liquid, Karmine Corp und Team Endpoint vertreten.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Damit steht auch fest, dass die Evil Geniuses mit den zwei deutschen Spielern Leonardo „Catalysm“ Christ Ramos und Riccardo „Rizex45″ Mazzotta, sowie dem Östereicher Ivan „ivn“ Sabri ihre starke Leistung aus dem letzten Major in LA nicht wiederholen werden.

Sie landeten zum Abschluss zwar noch einmal auf einem starken 5./6. Platz, konnten damit die schwachen Ergebnisse aus den anderen beiden Regionals allerdings nicht wett machen.