Kein US-Bürger! Teilnahme untersagt

Kein US-Bürger! Teilnahme untersagt

Obwohl die Organisation EZ5 von der Eventleitung eingeladen wurde, zog sich das Team aus dem Turnier Pax Arena zurück. Der Grund ist die Disqualifikation eines Spielers.
Ein Spieler wurde aufgrund einer fehlenden Staatsbürgerschaft von dem Turnier der PAX Arena ausgeschlossen
Ein Spieler wurde aufgrund einer fehlenden Staatsbürgerschaft von dem Turnier der PAX Arena ausgeschlossen
© Riot Games
Florian Merz
von F. Merz
am 16. Juli

Anstatt im Upper Bracket Final anzutreten, geht es für Carlo "Dcop" Delsol und das Team EZ5 nun nach Hause. Der Grund: eine fehlende US-Staatsbürgerschaft.

Für das von der PAX (Penny Arcade Expo, Anm. d. Red) veranstaltete eSports-Turnier "Pax Arena" wurden zahlreiche kleinere Valorant-Teams eingeladen, darunter auch EZ5 mit dem Spieler Dcop. Schon seit Tagen spielt das Team online gegen andere Teilnehmer und hat sich bis ins Finale des Upper Brackets vorgespielt.

Kein US-Bürger? Kein Valorant-Turnier!

Nun aber, nachdem bekannt wurde, dass Carlo "Dcop" Delsol kein US-Bürger ist, wurde der Spieler aus dem Turnier ausgeschlossen. Laut dem Regelwerk der PAX dürfen lediglich Bewohner aus den Vereinigten Staaten antreten. Zwar hätte die Organisation mit den zuvor registrierten Ersatzspieler weiter machen können, jedoch entschloss sich EZ5 aus solidarischen Gründen davon abzusehen und nicht anzutreten.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Auch Upper Bracket Finalgegner Virtuoso hat sich gegen eine weitere Teilnahme entschieden und ist aus dem Wettkampf ausgestiegen. Entsprechend wird das große Finale zwischen Mozzymembas und GoodFellas ausgetragen. Ursprünglich hätten beide im Lower Bracket Finale den Endrundenteilnehmer ermittelt.

Zusätzlich wird das Grand Final über fünf volle Maps ausgespielt, ohne Map-Vorteil für eines der Teams.