VCT Europa: Stage 3 Challengers 1

VCT Europa: Stage 3 Challengers 1

Das Valorant-Team Acend hat das Stage 3 Challengers 1 Event gewonnen. Im einwöchigen Wettbewerb hat sich der Favorit aus Europa gegen starke Konkurrenten durchgesetzt.
4 weitere Teams stehen in den Challengers Playoffs
4 weitere Teams stehen in den Challengers Playoffs
© Acend
von EarlyGame
am 15. Juli

Das erste große Event der Valorant Champions Tour wurde vom 7. Juli bis 11. Juli ausgespielt. Das Stage 3 Challengers 1 Event in Europa ist ein erster Schritt in Richtung Weltmeisterschaft am Ende des Jahres - dem Valorant Champions Event. Vier Teams konnten sich direkt für die Stage 3 Challengers Playoffs qualifizieren.

G2 Esports ging die Puste aus

Acend ging als Favorit in das erste Challenger-Event und wurde seinem Status gerecht. Sie setzten sich auf dem Weg ins Endspiel gegen Rix.GG Thunder, FunPlus Phoenix und Guild Esports durch. Der Finalgegner G2 Esports hatte einen deutlich schwierigeren Weg ins Endspiel, da das Team zunächst gegen FunPlus Phoenix verlor und damit in die Lower Bracket abrutschte. G2 Esports musste dadurch mehr Spiele absolvieren, die den Profis alles abverlangten und sichtlich an der Substanz nagten.

Im Finale wurde im Best-Of-Five-Modus gespielt, Acend ging schnell mit 2:0 in Führung. Im dritten Spiel konnte G2 Esports auf 1:2 verkürzen. Im vierten Spiel hätte G2 Esports dann mit einem Sieg ein Entscheidungsmatch erzwingen können, doch obwohl Auni "AvovA" Chahade einige sehenswerte Spielzüge präsentierte, reichte es nicht für das Comeback. Acend gewann mit 3:1, sahnte ein Preisgeld in Höhe von 15.000 Euro ab und löste damit automatisch das Ticket für die Playoffs.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Bereits für die Playoffs qualifiziert sind die Top-4 dieses Challenger Events:

  1. Acend
  2. G2 Esport
  3. Guild Esports
  4. FunPlus Phoenix

Die Plätze 5-8 dürfen ihr Glück im nächsten Challengers-Event versuchen:

  • Rix.GG Thunder
  • Team BDS
  • Fnatic
  • Team Liquid