Anzeige

Duell auf Augenhöhe

Duell auf Augenhöhe

2. Liga: Hannover 96 – FC Erzgebirge Aue (Samstag, 13:30 Uhr)
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1
-
-

96 will im Spiel gegen den FC Erzgebirge Aue nach vier Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Am vergangenen Sonntag ging Hannover leer aus – 1:3 gegen den SSV Jahn Regensburg. Den ersten Saisonsieg feierte Aue vor Wochenfrist gegen den FC Ingolstadt 04 (1:0).

Zur Entfaltung ist Hannover 96 daheim noch nicht gekommen, was sechs Punkte aus fünf Partien demonstrieren. Im Sturm der Heimmannschaft stimmt es ganz und gar nicht: Acht Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen. Nach elf Spielen verbucht 96 drei Siege, zwei Unentschieden und sechs Niederlagen auf der Habenseite.

In der Fremde ist beim FC Erzgebirge Aue noch Sand im Getriebe. Erst zwei Punkte sammelte man bisher auswärts. Mit Blick auf die Kartenbilanz des Gasts ist eine Mannschaft zu Gast, die eine härtere Gangart bevorzugt. Im Angriff weist Aue deutliche Schwächen auf, was die nur acht geschossenen Treffer eindeutig belegen.

Beide Mannschaften liegen in der Tabelle nur vier Punkte auseinander. Der FC Erzgebirge Aue wie auch Hannover haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen.

Die Vorzeichen deuten auf ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.