Anzeige

Erfüllt Hamburger SV die Erwartungen?

Erfüllt Hamburger SV die Erwartungen?

2. Liga: Hannover 96 – Hamburger SV (Sonntag, 13:30 Uhr)
Zwölf Spiele blieb der Hamburger SV unbesiegt, im kleinen Nordderby in Hannover endete die Serie mit der zweiten Saisonniederlage.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1
-
-

Am Sonntag bekommt es 96 mit Hamburg zu tun, einem Kontrahenten, der den Erfolg zuletzt gepachtet hatte. Zuletzt kassierte Hannover eine Niederlage gegen den Karlsruher SC – die siebte Saisonpleite. Letzte Woche gewann der HSV gegen den FC Ingolstadt 04 mit 3:0. Damit liegt der Hamburger SV mit 26 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle.

Die Heimbilanz von Hannover 96 ist ausbaufähig. Aus sieben Heimspielen wurden nur acht Punkte geholt. Im Angriff brachte die Heimmannschaft deutliche Schwächen zutage, was sich an den nur zehn geschossenen Treffern erkennen lässt.

Die Hintermannschaft ist das Prunkstück von Hamburg. Insgesamt erst 16-mal gelang es dem Gegner, den Gast zu überlisten. Der Hamburger SV wartet mit einer Bilanz von insgesamt sechs Erfolgen, acht Unentschieden sowie einer Pleite auf.

Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? 96 schafft es mit 14 Zählern derzeit nur auf Platz 16, während Hamburg zwölf Punkte mehr vorweist und damit den fünften Rang einnimmt. Eine lasche Gangart konnte man dem Hamburger SV in der bisherigen Saison nicht attestieren. 36 Gelbe Karten belegen, dass der HSV nicht gerade zimperlich zur Tat schritt. Siege waren zuletzt rar gesät bei Hannover. Der letzte dreifache Punktgewinn liegt nun schon acht Spiele zurück. Hamburg tritt mit einer positiven Bilanz von elf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Gegen Hannover 96 sind für den Hamburger SV drei Punkte fest eingeplant.