Anzeige
Home>Fußball>

2. Liga: Hannover 96 – SG Dynamo Dresden, 0:0 (0:0)

Fußball>

2. Liga: Hannover 96 – SG Dynamo Dresden, 0:0 (0:0)

Anzeige
Anzeige

Kein Sieger zwischen Hannover 96 und Dynamo Dresden

Kein Sieger zwischen Hannover 96 und Dynamo Dresden

2. Liga: Hannover 96 – SG Dynamo Dresden, 0:0 (0:0)
Dresdens Keeper Broll hatte gegen Hannover alle Hände voll zu tun. Die 96er fanden immer wieder ihren Meister im Dynamo-Schlussmann.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Hannover 96 und SG Dynamo Dresden trennten sich mit einem 0:0-Unentschieden. Wer im Aufeinandertreffen die Nase vorn haben würde, war vorab schwer auszumachen. Die Ausgeglichenheit zwischen den beiden Mannschaften zeigte sich letztlich im Endergebnis. Das Hinspiel gegen 96 hatte Dynamo Dresden für sich entschieden und einen 2:0-Sieg gefeiert.

Im ersten Durchgang tasteten sich die beiden Mannschaften lediglich ab, Tore gab es nicht zu verzeichnen. Der Schiedsrichter schickte Michael Akoto von Dresden mit Gelb-Rot zum Duschen (84.). Letzten Endes wurden die Zuschauer für ihr Kommen – zumindest in Form von Toren – nicht belohnt. Auch für Durchgang zwei gab es keine Treffer zu vermelden, womit es bei der Nullnummer blieb.

Hannover findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang 13. Der Angriff ist bei der Heimmannschaft die Problemzone. Nur 15 Treffer erzielte Hannover 96 bislang. Sechs Siege, sechs Remis und acht Niederlagen hat 96 momentan auf dem Konto. Hannover erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien zehn Zähler.

SG Dynamo Dresden holte auswärts bisher nur acht Zähler. Zu mehr als Platz zwölf reicht die Bilanz des Gasts derzeit nicht. Sieben Siege, drei Remis und zehn Niederlagen hat Dynamo Dresden derzeit auf dem Konto. Mit dem Gewinnen tut sich Dresden weiterhin schwer, sodass man schon das dritte Spiel sieglos blieb.

In zwei Wochen, am 04.02.2022, tritt Hannover 96 beim 1. FC Heidenheim 1846 an, während SG Dynamo Dresden zwei Tage später FC Hansa Rostock empfängt.