Anzeige
Home>Fußball>

Nach 23 Jahren in Bremen: Baumann schließt nahtlosen Wechsel aus

Fußball>

Nach 23 Jahren in Bremen: Baumann schließt nahtlosen Wechsel aus

Anzeige
Anzeige

Baumann kündigt Pause an

Baumann kündigt Pause an

Werder-Geschäftsführer Frank Baumann kündigt an, nach seiner Zeit in Bremen eine Pause einlegen zu wollen - und nennt eine Mindestdauer seiner Auszeit.
Werder tut sich gegen Düsseldorf am Ende relativ leicht - auch wegen eines Platzverweises. Ansonsten überragt einmal mehr das Sturm-Duo auf Seiten der Bremer.
SID
SID
von SID

Nach fast 23 Jahren beim Bundesliga-Absteiger Werder Bremen schließt Sport-Geschäftsführer Frank Baumann einen nahtlosen Wechsel zu einem anderen Verein aus.

„Ich werde eine Auszeit von mindestens einem Jahr einlegen“, sagte der Ex-Nationalspieler im einem kicker-Interview.

Nach dem Ende seiner aktiven Laufbahn 2009 sowie in der Saison 2015/16 hatte der Ehrenspielführer der Hanseaten eine längere Zeit pausiert, um dann wieder beim ehemaligen Europapokalsieger einzusteigen.

Der Vertrag des 46-Jährigen bei den Norddeutschen läuft zum Saisonende aus.