Anzeige
Home>Fußball>

2. Liga: SpVgg Greuther Fürth – SC Paderborn 07, 2:1 (1:0)

Fußball>

2. Liga: SpVgg Greuther Fürth – SC Paderborn 07, 2:1 (1:0)

Anzeige
Anzeige

SC Paderborn 07 patzt bei SpVgg

SC Paderborn 07 patzt bei SpVgg

2. Liga: SpVgg Greuther Fürth – SC Paderborn 07, 2:1 (1:0)
Fürth atmet auf: Der Bundesliga-Absteiger feiert nach einer überzeugenden Leistung gegen Paderborn den ersten Saisonsieg.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Obwohl der SC Paderborn 07 auf dem Papier der klare Favorit war, musste der Gast gegen SpVgg Greuther Fürth eine überraschende 1:2-Pleite einstecken. Ausgangslage? Vorab klar zugunsten des SCP. Doch die Erwartungen erfüllten sich nicht.

Beim Team von Coach Lukas Kwasniok kam Dennis Srbeny für Felix Platte ins Spiel und sollte fortan für neue Impulse sorgen (29.). Noch bevor der erste Durchgang abgelaufen war, traf Damian Michalski vor 8.530 Zuschauern ins Netz. Zur Pause war die SpVgg im Fahrwasser und verbuchte eine knappe Führung. Zum Seitenwechsel ersetzte Sirlord Conteh von Paderborn seinen Teamkameraden Robert Leipertz. Fürth musste den Treffer von Srbeny zum 1:1 hinnehmen (49.). In der 71. Minute stellte Marc Schneider um und schickte in einem Doppelwechsel Timothy Tillman und Jeremy Dudziak für Dickson Abiama und Julian Green auf den Rasen. Dass SpVgg Greuther Fürth in der Schlussphase auf den Sieg hoffte, war das Verdienst von Branimir Hrgota, der in der 73. Minute zur Stelle war. Als Schiedsrichter Heft (Neuenkirchen) die Partie abpfiff, reklamierte der Gastgeber schließlich einen 2:1-Heimsieg für sich.

Für die SpVgg gibt es einiges zu tun. Denn die Bilanz von sechs Punkten aus fünf Heimspielen lässt doch Luft nach oben. Momentan besetzt Fürth den ersten Abstiegsplatz. SpVgg Greuther Fürth fuhr nun nach langem Warten endlich den ersten Saisonsieg ein. In den letzten fünf Spielen hätte durchaus mehr herausspringen können für die SpVgg, sodass man lediglich vier Punkte holte.

Nach neun gespielten Runden gehen bereits 19 Punkte auf das Konto des SC Paderborn 07 und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden zweiten Platz. Mit beeindruckenden 25 Treffern stellt der SCP den besten Angriff der 2. Liga, allerdings fand Fürth diesmal geeignete Gegenmaßnahmen. Die gute Bilanz von Paderborn hat einen Dämpfer bekommen. Insgesamt sammelte der SC Paderborn 07 bisher sechs Siege, ein Remis und zwei Niederlagen. Der SCP baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Beide Mannschaften erwartet erst einmal eine mehrwöchige Spielpause. Weiter geht es für SpVgg Greuther Fürth, wenn der SV Sandhausen am 01.10.2022 zu Gast ist. Paderborn empfängt einen Tag vorher den SV Darmstadt 98.