Anzeige
Home>Fußball>

2. Bundesliga: Abwahl? HSV-Präsident Jansen kann aufatmen

Fußball>

2. Bundesliga: Abwahl? HSV-Präsident Jansen kann aufatmen

Anzeige
Anzeige

Abwahl? HSV-Präsident kann aufatmen

Marcell Jansen bleibt Präsident des Fußball-Zweitligisten Hamburger SV. Bei einer Mitgliederversammlung spricht sich die Mehrheit für den 37-Jährigen aus.
Es gibt Gerüchte um eine Rückkehr von Jérôme Boateng zum Hamburger SV. Der Innenverteidiger befeuert die Gerüchte mit einer Aussage - SPORT1 schätzt die Gerüchte ein.
SID
SID
von SID

Marcell Jansen bleibt Präsident des Fußball-Zweitligisten Hamburger SV.

Wie der Klub am Samstag mitteilte, wurde ein entsprechender Abwahlantrag gegen den 37 Jahre alten Ex-Profi auf der Mitgliederversammlung mit 73,4 Prozent der Stimmen abgelehnt.

Jansen steht beim HSV seit einiger Zeit in der Kritik. Dem ehemaligen Nationalspieler wird unter anderem die Verletzung von Kontrollpflichten gegenüber dem früheren Vorstand und AG-Anteilseigner Thomas Wüstefeld vorgeworfen, zudem gilt sein Verhältnis zu Investor Klaus-Michael Kühne als zerrüttet.