Anzeige
Home>Fußball>

Niederländisches Talent wird aus U21-Nationalmannschaft ausgeladen - unfassbarer Grund

Fußball>

Niederländisches Talent wird aus U21-Nationalmannschaft ausgeladen - unfassbarer Grund

Anzeige
Anzeige

Unfassbarer Grund! Juwel ausgeladen

Unfassbarer Grund! Juwel ausgeladen

Jay Gorter wird in die niederländische U21-Nationalmannschaft berufen. Weil er wohl im Krankenhaus weilt, reagiert er jedoch nicht rechtzeitig - und wird daher wieder ausgeladen.
Torhüter Jay Gorter verpasste seine Nominierung für die Nationalmannschaft offenbar
Torhüter Jay Gorter verpasste seine Nominierung für die Nationalmannschaft offenbar
© Imago
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Der niederländische Torhüter Jay Gorter ist offenbar aus einem ungewöhnlichen Grund von der U21-Nationalmannschaft ausgeladen worden.

Die Einladung zu den anstehenden Länderspielen soll dem 22-Jährigen entzogen worden sein, weil er nicht schnell genug auf eine WhatsApp-Nachricht des Torwarttrainers geantwortete hatte.

Das berichtete der Telegraaf-Journalist Mike Verweij in einem Podcast. Er machte dabei auch öffentlich, warum Gorter nicht sofort auf die Nachricht reagiert hatte.

Torwart-Talent bei Mutter im Krankenhaus

Der junge Torhüter, der als großes Talent gilt, habe sich bei seiner nierenkranken Mutter im Krankenhaus befunden - und schlicht kein Netz gehabt.

„Das Nichtbeantworten von Nachrichten hat Gorter viel Geld gekostet“, sagte Verweij: „Der Trainer dachte auch, dass Gorter trotz der Situation seiner Mutter auf seine Bewerbungen hätte reagieren können.“

Er vermute aber, das hinter der Rücknahme der Einladung auch etwas „Persönliches“ stecke: „Ich glaube, die Beziehung zum Torwarttrainer ist wichtiger ist als die Leistung.“

Öffentlich geäußert hat sich Gorter zu dem Vorfall bisher nicht. Derzeit steht er bei Ajax Amsterdam unter Vertrag.

MEHR DAZU