Anzeige
Home>Fußball>

Bundesliga: DFB-Bundesgericht bestätigt Geldstrafe für den 1. FC Köln

Fußball>

Bundesliga: DFB-Bundesgericht bestätigt Geldstrafe für den 1. FC Köln

Anzeige
Anzeige

DFB bestätigt Strafe für 1. FC Köln

DFB bestätigt Strafe für 1. FC Köln

Wegen Fehlverhaltens seiner Fans ist die Strafe des 1. FC Köln vom Bundesgericht des DFB bestätigt worden.
Davie Selke möchte Hertha BSC im Winter verlassen. Nun hat ein Bundesligist Interesse an dem Mittelstürmer geäußert.
SID
SID
von SID

Eine Geldstrafe von 18.000 Euro für den Bundesligisten 1. FC Köln wegen Fehlverhaltens seiner Fans ist vom Bundesgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) im schriftlichen Verfahren bestätigt worden.

Der Einspruch der Rheinländer wurde als unbegründet zurückgewiesen. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

Kurz vor Anpfiff des Kölner Punktspiels gegen FSV Mainz 05 am 9. April hatten FC-Anhänger 15 Bengalische Feuer abgebrannt. Im weiteren Spielverlauf folgten drei weitere Pyros.

Alles zur Bundesliga auf SPORT1:

Die WM-Pause kommt für den 1. FC Köln zur rechten Zeit. Steffen Baumgart echauffierte sich nach der Niederlage bei der Hertha über den eng getakteten Spielplan. Der "Effzeh" befinde sich nun im Abstiegskampf.
04:13
Trainer Steffen Baumgart mit klaren Worten zur Lage beim 1. FC Köln