Würzburg kassiert nächste Pleite

Würzburg kassiert nächste Pleite

Die Würzburger Kickers verpassen auch am zweiten Spieltag der 3. Liga den ersten Saisonsieg. Gegen den SC Verl setzt es eine Pleite.
Der TSV 1860 München unterstreicht seine Aufstiegsambitionen und gewinnt das Auftaktspiel gegen die Würzburger Kickers. Neuzugang Bär avanciert für die Löwen zum Matchwinner.
Nervenstarker Neuzugang: 1860 jubelt dank Bär
04:44
. SID
von SID
am 2. Aug

Die Würzburger Kickers haben auch am zweiten Spieltag der 3. Liga den ersten Saisonsieg verpasst.

Der Zweitliga-Absteiger unterlag dem SC Verl am Montagabend vor 2.155 Zuschauern mit 0:1 (0:0). Lukas Petkov erzielte in der 72. Spielminute den entscheidenden Treffer für die Gäste.

Damit bleiben die Würzburger ohne Punkt und rutschen auf den letzten Tabellenplatz ab. Verl hingegen springt mit dem ersten Saisonsieg und nun vier Punkten auf Platz fünf.

Zum Auftakt hatte Verl gegen Türkgücü München 0:0 gespielt, während die Würzburger bei 1860 München mit 0:1 verloren.