Anzeige

Kann Meppen den Lauf ausbauen?

Kann Meppen den Lauf ausbauen?

3. Liga: FC Würzburger Kickers – SV Meppen (Samstag, 14:00 Uhr)
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1
-
-

Mit dem SV Meppen spielen die FC Würzburger Kickers am Samstag gegen ein formstarkes Team. Ist das Heimteam auf die Überflieger vorbereitet? Gegen den FC Viktoria 1889 Berlin war für die Kickers im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin. Hinter Meppen liegt ein erfolgsgekröntes letztes Spiel. Gegen den FC Viktoria Köln verbuchte man einen 4:0-Erfolg.

Die Heimbilanz von Würzburg ist ausbaufähig. Aus sieben Heimspielen wurden nur sieben Punkte geholt. Mehr als Platz 19 ist für die FC Würzburger Kickers gerade nicht drin. Zu den drei Siegen und sieben Unentschieden gesellen sich bei den Kickers sechs Pleiten. Zuletzt lief es recht ordentlich für Würzburg – acht Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Während sich die Abteilung Attacke mit 22 Toren als treffsicher erweist, präsentiert sich die Defensive des SV Meppen angesichts 20 Gegentreffer noch löchrig. Der Gast holte auswärts bisher nur elf Zähler. Nach 16 gespielten Runden gehen bereits 27 Punkte auf das Konto von Meppen und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden vierten Platz. Fünfmal ging der SV Meppen bislang komplett leer aus. Hingegen wurde achtmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen drei Punkteteilungen. Die passable Form von Meppen belegen zwölf Zähler aus den letzten fünf Begegnungen.

Eine lasche Gangart konnte man dem SV Meppen in der bisherigen Saison nicht attestieren. 85 Gelbe Karten belegen, dass Meppen nicht gerade zimperlich zur Tat schritt.

Der SV Meppen geht als klarer Favorit ins Spiel, liegt man im Klassement doch deutlich vor den FC Würzburger Kickers.