Anzeige
Home>Fußball>

3. Liga: TSV Havelse – SV Wehen Wiesbaden (Mittwoch, 19:00 Uhr)

Fußball>

3. Liga: TSV Havelse – SV Wehen Wiesbaden (Mittwoch, 19:00 Uhr)

Anzeige
Anzeige

Knifflige Aufgabe für Havelse

Knifflige Aufgabe für Havelse

3. Liga: TSV Havelse – SV Wehen Wiesbaden (Mittwoch, 19:00 Uhr)

©
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1
-
-

Havelse steht gegen Wiesbaden eine schwere Aufgabe bevor. Zwar blieb der TSV Havelse nun seit acht Partien ohne Sieg, aber gegen den 1. FC Magdeburg trennte man sich zuletzt wenigstens mit einem 1:1-Remis. Die SV Wehen Wiesbaden kam zuletzt gegen den VfL Osnabrück zu einem 0:0-Unentschieden. Ein Tor machte im Hinspiel den entscheidenden Unterschied. Wiesbaden siegte mit 2:1.

Mit lediglich 14 Zählern aus 22 Partien steht Havelse auf einem Abstiegsplatz. Im Angriff des Heimteams herrscht Flaute. Erst 18-mal brachte der TSV Havelse den Ball im gegnerischen Tor unter. Havelse förderte aus den bisherigen Spielen drei Siege, fünf Remis und 14 Pleiten zutage. Drei Unentschieden und zwei Niederlagen aus den letzten fünf Spielen: Der TSV Havelse kann einfach nicht gewinnen.

Mehr als Platz zehn ist für die SV Wehen Wiesbaden gerade nicht drin. Die Gäste warten mit einer Bilanz von insgesamt acht Erfolgen, sieben Unentschieden sowie sieben Pleiten auf. Zuletzt lief es recht ordentlich für Wiesbaden – acht Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Dass Havelse den Gegner gerne mit raueren Methoden bearbeitet, zeigen 97 Gelbe Karten und zwei Rote Karten. Es bleibt abzuwarten, ob sich die SV Wehen Wiesbaden davon beeindrucken lässt.

Gegen Wiesbaden erwartet den TSV Havelse eine hohe Hürde.