Anzeige
Home>Fußball>

3. Liga: SC Verl – MSV Duisburg, 1:0 (0:0)

Fußball>

3. Liga: SC Verl – MSV Duisburg, 1:0 (0:0)

Anzeige
Anzeige

Verl schlägt Zebras

Verl schlägt Zebras

3. Liga: SC Verl – MSV Duisburg, 1:0 (0:0)
SC Verl - MSV Duisburg: Tore und Highlights | 3. Liga
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Ein Tor machte den Unterschied im Spiel, das der SC Verl mit 1:0 gegen den MSV Duisburg gewann. Vor dem Anpfiff war ein ausgeglichenes Spiel erwartet worden. Letztendlich bestätigte sich diese Einschätzung, da lediglich ein Treffer über Sieg und Niederlage entschied.

Zur Pause stand ein Unentschieden, und für beide Mannschaften war noch alles drin. In Durchgang zwei lief Aziz Bouhaddouz anstelle von Joshua Bitter für die Zebras auf. 1.761 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für Verl schlägt – bejubelten in der 57. Minute den Treffer von Tobias Knost zum 1:0. In der 63. Minute änderte Torsten Ziegner das Personal und brachte Niclas Stierlin und Marlon Frey mit einem Doppelwechsel für Jonas Michelbrink und Kolja Pusch auf den Platz. Endgültig verloren war das Match für Duisburg in der 87. Minute, als Marvin Senger mit der Ampelkarte vom Feld flog. Am Ende machte ein Tor den Unterschied zwischen dem SC Verl und dem MSV Duisburg aus.

Mit drei Punkten im Gepäck verließ Verl die Abstiegsplätze und nimmt jetzt den 16. Tabellenplatz ein. Der Gastgeber bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt zwei Siege, zwei Unentschieden und fünf Pleiten.

Die Zebras finden sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zwölf. Drei Siege, zwei Remis und vier Niederlagen tragen zur Momentaufnahme des Gasts bei. Duisburg taumelt durch die dritte Pleite in Serie einer handfesten Krise entgegen.

Für die Mannschaften steht nun erst einmal eine Pause an, bevor der SC Verl am 01.10.2022 auf SV 07 Elversberg trifft und der MSV Duisburg gegen Hallescher FC spielt.